Hitpoint, Audio Quantisierung, da stimmt doch was mit C7 nic

Hallo,

ich verzweifle noch an den Hitpoints und an der Audioquatisierung.

  1. Automatische Hitpoints: Wieso erkennt die Automatik zwischendurch eindeutige Hitpoints nicht? Da ist eine Overhead-Spur wo man eindeutig 16tel erkennt. Beim automatischen Hitpoints wirden stellenweise 16tel nicht erkannt obwohl da eindeutig Peaks sind!

  2. Wenn ich nun die Hitpoint von Hand nachtrage und aus 8 Takten Drums ein Groovepreset mache (Djembe-Spur) und die Cajon-Spur (auch mit 16tel Hitpoints, teilweise von Hand nachgetragen) mit diesem Groove-Preset quotisieren verschiebt es manchmal nicht oder nur wenig (intelligente Q ist ausgeschaltet, 100% usw. es muss eigentlich schieben, die Hitpoint ist auf Djembe und Cajon da, aber es wird nicht übereinander geschoben.

  3. Wenn ich die Cajon mit 4 Mikros abgenommen habe und diese in einem Ordner drin habe und ich die Gruppenbearbeitung anschalte kommt der Hinweis das die Tack nicht synchron sind und das die Gruppenbearbeitung fehlschlägt. Aber wieso sind diese nicht synchron? Die Events beginnen und enden Samplegenau. Da gibts jedoch noch “Raster” welche unterschiedliche Werte haben. Hat es damit etwas zu tun?