Instrumentenspur doppeln

Bin ich grad vernagelt? Bei MIDI-Spuren gibt´s ja MIDI-Send-Effekte, die man zum Zuweisen weiterer VST´s verwenden kann. Bei Instrumentenspuren seh ich aber keine Send-Effekte.

Ich hab jetzt gerade eine Gitarren-Instrumentenspur (RealStrat), die ich gerne mit einem weiteren Sound doppeln würde. Hat jemand ne Idee, wie ich das hinkriege, ohne die ganze Spur zu duplizieren?

Eine midispur nehmen und dort via midi-sends und mainout bis zu 5 instrumentenspuren ansteuern.


Lg

Janee ist mir schon klar, dass ich statt der Instrumenten- auch eine MIDI-Spur nehmen könnte. Ich frag ja aber gerade, warum es bei ner I-Spur nicht geht, was bei MIDI kein Problem ist. Könnte ja sein, dass bei mir was falsch eingestellt ist oder ich was übersehen habe.

Aber na gut, geh ich einfach mal davon aus, dass Steinberg hier mal wieder nicht zu Ende gedacht hat …

Midisends gibt es bei den Instrumentenspuren nicht. Kannst aufhören zu suchen.

Schönenn Gruß,
LazyBones

Was hat Steinberg da denn nicht zu Ende gedacht?

Dass es in den Instrumentenspuren keine Midi-Sends gibt, welche in den Midi-Spuren vorhanden sind.
Kann natürlich sein, dass das konzeptbedingt ist, keine Ahnung. Vielleicht wird das ja mal nachgereicht.
Bis dahin nimmt man einfach Midi-Spuren, klappt ja wunderbar damit.

Könntest - wie in anderen Sequenzern auch - einen Ordner nehmen, in dem sich beliebig viele Instrumentenspuren “quasi gestackt übereinander liegend”) befinden. Mit dem REC Button im Ordner-Trackheader nimmst du dann für alle gemeinsam das Midi auf.

Ach ja, eine der vielen Einschränkungen der Instrumentenkanäle…

Die sind leider überhaupt nicht zu ende gedacht und benötigen dringend mal eine Überarbeitung!
Traurigerweise gibst zu dem Thema keinerlei Rückmeldung von Steinberg, trotz zahlreicher Threads…

Ich würde zumindest erwarten, dass wenigstens die Bugs schon mal beseitigt werden. :imp:

Naja, so schlimm is jetzt auch wieder nicht, was passt dir nicht?

Die Fehlenden Sends (und mehr könnten es auch sein) sind das einzige was mir bei Instrumentenspuren abgeht. In Ableton z.B. hat man nicht solche routingmöglichkeiten von Multi-Out-Instrumentenspuren wie in Cubase, hab ich diese Woche feststellen müssen…

Aber ich finde hier im Forum wird oft reichlich überdramatisiert, was nicht nur das angeblich total “verbugte” (?) Cubase betrifft - denn so schlimm, wie geschildert, ist es in keinster Weise.
Viele Fehler sind zudem hausgemacht oder betreffen eher schlechte Rechner-Hardwarekonfigurationen, unglückliche Softwareeinstellungen und sowieso allg. falsches Handling mit Cubase.
Auch gibt es genügend andere DAWs, welche noch nicht man die Möglichkeiten einer Cubase-Instrumentenspur haben, aber das gehört hier jetzt nicht hin. Nur dass Midi Sends auch in den Instrumentenspuren gleichermaßen vorhanden sein sollten, oder dass allg. Routing ausgebaut werden sollte, das steht sicher außer Frage.

Egal auch, zum Thema:
In der Eingangsfrage ging es schliesslich nur um zwei >(2!) miteinander synchron gedoppelten VSTi-Spuren.
Ich sehe es hierbei nicht als Drama an, mal eben die eine Instrumentenspur zu duplizieren und dann in der so neu erzeugten zweiten Spur kurz mal ein anderen VSTi auszuwählen.

Oder man nimmt gleich - wenn man weiss, man will VSTis stacken/übereinander schichten - eine: Midi-Spur.
Mit genau dieser stehen dann alle Optionen offen.
Midi-Spuren sind immer noch geil. (Diese kann man ja in der MixConsole bequem ausblenden, so dass man nur die VSTis als Kanalzug hat)

(…selbst der Umbau von der Ur-Instrumentenspur auf eine neu angelegte Midispur geht ja schnell: drag/drop Midi-Event im Arrange auf die neue Midi-Spur, dann im F11-Rack das identische VSTis auswählen, routen - fertig. Thema durch…)

Aber hiermit stehe ich natürlich alleine da, wie ich sehe. Dann ist es eben so.
Schönes WE.

Äh, hallo … keine Aufregung bitte. Ich hatte nur gefragt, weil ich schon mal die Sends nicht gefunden hatte - bei ner MIDI-Spur … und letztlich waren sie nur ausgeblendet.

Wenn´s die Sends also nicht gibt, dann - finde ich - darf man hier sagen, dass die Instrumentenspuren nicht zu Ende gedacht sind. Ebenso wie die Sache mit den Multi-Outs immer noch nicht der wahre Jakob ist.

Es gibt einfach einige Nervereien, die seit 100 Jahren nicht behoben werden. Ich nenne z.B. mal die Sache mit den Unterspuren, die schon seit ewigen Zeiten IMMER 2zeilig angezeigt werden. Nervig - und besonders deswegen, weil es bestimmt nicht 20 Mannjahre Aufwand kostet, sowas mal zu fixen. Da darf man dann auch mal genervt sein.

Seh ich doch alles auch so, Uni. Das hatte ich ja bereits geschrieben.
Aber deine Frage wurde ja weiter oben schon längst beantwortet.
Ansonsten:
Es ist wie es ist
sagt die Liebe.
Es ist Unsinn
sagt die Vernunft… :wink:
http://www.erichfried.de/Was%20es%20ist.htm

Machen wir doch lieber einen externen separaten “Meckerthread” auf. Da wär ich dann auch dabei, klar. höhö.

Den Tipp mit dem Doppeln per Send hast übrigens damals du mir hier im Forum gegeben, Central. Das hab ich mir gemerkt :slight_smile:

Hab das hier mal in nem eigenen Thread zusammengefasst:
https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=234&t=96524