Jetzt noch von 6 auf 6.5 updaten?

Hallo liebe Cubase-User :smiley:!
Was sagt ihr - lohnt es sich jetzt noch ein Update von Cubase 6 auf 6.5 zu machen? Wenn im Januar dann schon Cubase 7 rauskommt ärgere ich mich vielleicht. Die Features, die bei 6.5 neu sind brauche ich jetzt nicht zwingend. Mich würde mal interessieren, ob das Update von 6.5 auf 7 dann gleich viel kosten wird, oder günstiger ist, als von 6 auf 7. Vielleicht kann mir dieses Frage ein Mitarbeiter von Steinberg beantworten?!

Schönen Tag noch!

Hi,

Wenn du bis jetzt mit CB6 glücklich warst, lohnt sich der Umstieg kaum.
Wie es mit der Preispolitik aussieht weiss ich nicht. Hier gabs mal eine
nette Diskussion über Updatepreise…
http://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=19788&p=126682&hilit=kostenpflichtiges+update#p126682

Grüße

Ich finde, du solltest updaten, und dich sofort ärgern…

Ich würde dir empfehlen, lieber auf Cubase 8 zu warten, und bis dahin einfach mit den Mittel die du zur Verfügung hast, Musik zu machen. Soll ja sogar Leute geben, die selbst mit Cubase SX tolle Musik gemacht haben. Kann man sich heute wohl nicht mehr vorstellen.

Soll ja sogar Leute geben, die selbst mit Cubase SX tolle Musik gemacht haben. Kann man sich heute wohl nicht mehr vorstellen.

Das gleiche wirst du mal über C6 sagen - da bin ich mir ganz sicher :wink:
Vielleicht sollte ich mir wieder eine Bandmaschiene anschaffen, und den ganzen Computerkram auf Ebay verkaufen :smiley:

Ich hab auch noch nicht auf 6.5 geupdated, stelle also praktisch die gleiche Überlegung an. Ich gehe zumindest fest davon aus, dass ein Update auf 7 das gleiche kosten wird. Oftmals ist das Update ja sogar noch für ältere Versionen, z.B. von 4/5/6 auf 7 etc…

Haha! stimmt! :laughing:
ok, ich sage: ja es lohnt sich! Die neuen Synth in 6.5 gefallen mir jedenfalls sehr.
Entscheiden musst du es natürlich selber. (Wobei die paar Euros Updatekosten nicht wirklich dramatisch sind, und sicherlich mit C7 verrechnet werden)

Es könnte ja auch sein das Steinberg das mit den Update Preise anders macht.
Immerhin haben die ja schon von C6 auf C6.5 eine kleine Summer verlangt.

z.b.
von C6.5 auf C7 kostet es vielleicht 99,00 Euro
von C5,C6 auf C7 kostet es vielleicht 189,00 Euro

man weis ja nie was die vorhaben… :smiling_imp:

Ich finde es auch irgendwie besser wenn man 1-2 kleine Updates hat die eine kleine Summe haben,
als wenn so mega Updates kommen wo man gleich ne größere Summer aufeinmal berappen muß.

Hey, schaut mal in diesen Thread rein: https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=19788&start=25
Vielleicht würde Helge auch mir die 50 € persönlich überweisen, wenn das Update von 6.5 auf 7 gleich viel wie von 6 auf 7 kostet!? :wink:

Centralmusic wrote:
ok, ich sage: ja es lohnt sich! Die neuen Synth in 6.5 gefallen mir jedenfalls sehr.
Entscheiden musst du es natürlich selber. (Wobei die paar Euros Updatekosten nicht wirklich dramatisch sind, und sicherlich mit C7 verrechnet werden)

Mmmh… Also die 2 Synthies scheinen ja schon cool zu sein. Aber da ich Rock-/Popmusik mache nutze ich sowieso nicht viele Synthsounds. Für meinen Zweck (warme Padsounds, die im Hintergrund das Arrangement etwas dichter machen) könnte ich eigentlich bis zum Ende des Jahres noch mit dem Prologue auskommen :smiley:

Der MorphFilter ist ganz interessant, aber der DJEQ - wozu brauch man sowas? Das kann ich doch auf einfach mit dem StudioEQ machen.
Zum VST-Amp-Rack: Die Klangbeispiele auf der Steinberg-Website klingen ja ganz verlockend - aber da ich sowieso GuitarRig habe, ist das AmpRack eigentlich sinnlos. Oder habe ich da irgendwelche Vorteile?
Und wozu brauche ich das Comp Tool? Geht das nicht viel einfacher, wenn man mit “ALT” auf die Schere rüberwechselt, und das schneidet? Was für Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Was ich aber richtig toll finde, ist, dass es in 6.5 die gesamte Benutzeroberfläche in vereinfachtem Chinesisch gibt. Darauf habe ich schon seit Jahren gewartet :smiley:

Seh ich eigentlich auch so, kleinere Pakete, dafür öfters ist schon gut!
Aber ich finde trotzdem, dass selbst die früheren 189,- Euro für die großen Updates im 2-Jahres-Abstand auch nicht gerade weh taten…
(189,- durch 24 = 7,87 Euro!)
…Schachtel Zigaretten, oder 2 Bierchen, oder so… :wink:
:bulb:

@ Eric: das ist nur deine Meinung. :wink:
Gibt ja verdammt viele User, die genau diese Features brauchen…

P.S: das AmpRack finde ich vom Workflow her brauchbarer als GuitarRig. Ich finde nämlich, dass das GRig viel zu frickelig und fummelig ist, manchmal. (gleiches gilt ja auch für den Kontakt, auch wenn ich NI ansonsten gut finde) Aber da insertiere ich mir lieber oft und schnell mal den Cubase´schen Amp welcher auch noch Hammer klingt! - stell mir schnell meinen Sound ein, und gut is. :wink: Vorteil auch beim Projektaustausch mit Kumpels/anderen Studios, wenn GR nicht installiert ist.

Hi,

Das einzig gescheite in den letzten Jahren, war und ist für mich
die Mediabay ! …den Rest kannst du rauchen :wink:

Greezz

nicht zu vergessen den großartigen Control Room.

Das Comping Tool is ganz cool. Aber nur dafür updaten?
Was gibt’s sonst noch für Änderungen bei C6.5?

Wie Cent schon gesagt hat, die neuen Synths sind sehr brauchbar.
Aber wenn du sie eh nicht benötigst?

Übrigens gibt’s auch immer ne Grace Period, die ich bei C6.5 glücklicherweise
beanspruchen durfte. Is halt die Frage, ob C7 in 1 - 2 Monaten schon kommt.

LG

Das einzig gescheite in den letzten Jahren, war und ist für mich
die Mediabay !

Naja, also den Groove Agent One möchte ich auch nicht mehr missen. Und das Take-Comping mit den Unterspuren seit C6 ist auch eine Riesen-Zeitersparnis. Also ich möchte das nicht mehr, wie “früher” mit dem Mutewerkzeug machen :wink:

…den Rest kannst du rauchen

Ich bin aber Nichtraucher :mrgreen:

Also ich habe mich jetzt entschieden, das Update von 6 auf 6.5 nicht zu machen. 2 Monate kann ich noch warten - aber ob dann wirklich Cubase 7 kommt weiß bis jetzt, außer den Steinis selber, ja noch niemand.

Das stimmt, Eric, das mit C7 können nur die Steinis wissen.
Ruf doch einfach mal den Support an!
:mrgreen:

schon komisch das der support sich hier so selten zu etwas äussert…

Nö, das ist normal…
Zumal das hier ja auch nicht der support ist…

aber so ein forum schon super ist weil man hier ja nu mitten drin is an seinen kunden…
dazu is das forum sowas von aufgeräumt das es doch möglich is hier mehr reinzuschaun ?

ich finds schon fast erschreckend wieviele unbeantwortete probleme von einigen usern hier im forum herum liegen

da könnte man sich noch ein paar plus punkte in sachen support angeln und steinberg mitarbeiter sich noch n fleiss sternchen angeln :stuck_out_tongue:

Na ja, nun gibt es halt aber auch einen offiziellen support, der mit Sicherheit auch genügend Kosten verursacht (und bestimmt auch wieder reinbringt). Und entweder Du hilfst dann jedem im Forum, oder niemandem ( Meine Meinung)