Kann man Insert-Effekte auf Variaudio anwenden ?

Hallo liebe Cubaser,

ich würde gerne aus einem Musikstück die Bass-Noten ermitteln (das eigene Gehör reicht leider noch nicht).
Mit VariAudio sehe ich die Noten aller Instrumente gleichzeitig. Ich würde diese Vielfalt gerne mit einem Filter reduzieren. Mit dem Insert-Effekt “Frequency” habe ich mit einem Tiefpass und 4 Peak Filtern (über E A D G) die Bassgitarre ziemlich gut herausfiltern können. Nun würde ich gerne das Ergebnis auf Variaudio anwenden. Das gelingt mir leider nicht. Die Daten für Variaudio scheinen nur einmal initial aus dem Inhalt der Audio-Spur ermittelt zu werden. Gibt es eine Möglichkeit, Insert Effekte auf Variaudio anzuwenden ?

Vielen Dank
recently

Ja, man kann Effekte auch auf einzelne ausgewählte Segmente in Vari Audio wirken lassen. (=> Vorteil gegenüber Melodyne!)
Das geht alles mit dem Direct Offline Processing.
Dort kann man dann auch Insert-Ketten Presets auswählen.

Wenn, dann musst du die gefilterte Datei erst als eigenständige Datei mit den eingerechneten Effekten erstellen, ansonsten analysiert VariAudio die Datei vor den Insert Effekten als Ganzes. Dazu Export -> Adio mixdown oder offline processing oder Render in Place nutzen. Im Falle einer Bass Spur (noch dazu wenn sie aus einem Mix gefiltert wird) wird VariAudio aber je nach Tonhöhe wahrscheinlich Probleme bekommen, da es eigentlich auf Gesangsspuren optimiert ist.

Hi an Alle,
vorweg, bin hier neu, habe mein Thema durch die Suchmaschine geschickt, nüscht gefunden, Handbuch gibt leider auch nichts her, daher jetzt also ganz offiziell meine Frage an das wertgeschätzte Forum: wenn ich im Amp-Simulator als Effekt das Wah Wah ansteuere, kann ich, während die Spur läuft, wunderbar auf dem Pedal „rumtreten“, gibt ja dann auch n schönen Wah- Effekt. Ich habe nur nicht rausgekriegt, ob, und wenn ja, wie ich diesen Effekt quasi „aufnehmen“ kann, so dass er meinen Gitarrensound verfeinert! Spiele alles übers Keyboard ein, also kein externes Brett mit Tretmine und so…
Sollte sich einer meiner erbarmen, sei ihm/ ihr mein Dank gewiss…

Das stimmt nicht.
Wenn es eine sauber vorliegende Bass-Spur ist, gibt es keine Erkennungsprobleme. Ich machte das bereits des öfteren. Der VA Algo wurde zudem drastisch dbzgl. verbessert. Bass klappt ebenso gut.

Ist es ja nicht. Und es stimmt schon, dass VariAudio für Gesabgsspuren optimiert ist.

Hallo,
vielen Dank für die Antworten … einfach unglaublich, was mit Cubase alles geht !

Meine Filtereinstellungen bewirkten, dass alle “Kästchen” außerhalb des Bassgitarren-Bereichs verschwanden. Allerdings bilden sich innerhalb des Zielbereiches auch viele Kästchen, die mit dem Bass nichts zu tun haben. Wie auch immer, es ist eine extreme Hilfe zur Bestimmung der Noten. Wenn man Variaudio und einen Midi-Editor in 2 separaten Fenstern öffnet, kann man die Noten wunderbar übernehmen und gleichzeitig ausprobieren, bin völlig begeistert …

Viele Grüße
recently

gerne. :slight_smile:

Hierzu noch ein Tipp - du kannst auch eine MIDI-Spur als Referenz für Tonhöhen- und Zeitkorrekturen verwenden!
sehr praktisch…

Öffne im VariAudio-Bereich des Inspectors das Einblendmenü MIDI-Referenzspur und
wähle die MIDI-Spur aus, die als Referenz fürs Audiomaterial verwendet werden soll.

Screenshot: