Kein Audioeingang....

Hallo Leute,

ich versuche grade, mit meiner Presonus AudioBox iOne - nach längerer Zeit mal wieder - an meinem MacBook eine Audio-Aufnahme zu machen. Leider bekomme ich keine Audio-Verbindung (mehr) hin. Ich bin sämtliche Einstellungen durchgegangen:

  • Studio-Audioverbindungen - Eingänge - Stereo In (Presonus…), GerätePort Input1/Input2;


  • Ausgänge - Stereo Out - (Presonus…) Output left/Output right


  • Studio-Einstellungen - VST-Audiosystem - Presonus


  • dort sind alle Inputs und Outputs aufgelistet

Im Mixer ist bei Eingang kein Signal zu finden, egal was ich mache

In GarageBand ist die Presonus AudioBox aktiv und nutzbar, in Cubase nicht…
Mach ich was falsch oder ist in den Audio-Einstellungen von Cubase 10 etwas anders (als in C9)?

wenn der Eingang in den Studio-Einstellungen sichtbar ausgewählt ist, muss er auch im Mixer verfügbar sein.

könnte es sein, dass er unter “Kanal/Sichtbarkeit”, ausgeblendet ist?

EDIT: Post missverstanden, sorry.

… Und der Monitorbutton in der Spur ist sicherlich aktiviert?

Aber sowas von… Das hilft aber m.W. nicht, wenn am Eingangskanal nichts ankommt… :frowning:

Hast du es schon einmal mit deinem ur 44 versucht?

Guter Ansatz :wink:
Hab ich auch schon dran gedacht, aber dann muss ich die Sachen erst in den Keller bringen (da steht mein anderer Computer mit dem UR44). Das mache ich heute nachmittag. Dann berichte ich hier mal. Wobei das ja nur ein Hinweis auf mögliche Ursachen sein kann… Aber schaunmermal…

So siehts jetzt aus:
Presonus AudioBox iOne am Win10 Rechner mit Cubase: geht.
Steinberg UR 44 am Win10 Rechner mit Cubase: geht.
Presonus am MacBook: geht nicht
UR 44 am MacBook: geht nicht…(!!!)
Ziemlicher Mist ist das…
Was ist denn da schon wieder passiert?!?

Ich mach mal ein Ticket bei Steinberg auf. Das kann doch so nicht sein, oder?

10.4.3 ist doch Mojave, oder? Ist doch da Forum voll von, dass man da irgendwo im OS irgendeine Freigabe machen muss…

Ach, lieber GrandSeniorSvenni…
…Synsopos.app hatte schon längst Zugriff erlaubt bekommen…

Natürlich weiß ich, dass es auch an MacOS liegt - ist sogar wahrscheinlich, wenn auf Windows alles klappt.
Dennoch waren die Ansätze - auch bei den Rückfragen bei der Erstellung des Ticket-Schreibens - für mich nicht ersichtlich in diesem Kontext. Und daher frage ich halt hier. Und mache ein Ticket auf, wenn hier nix passendes, weiterweisendes kommt (wobei das nix gegen Kaydee und Dr. Midi heißen soll! Wir fischen ja alle oft im Dunklen…).
Und ich berichte hier davon.
Und dann kommen eben so nette Menschen wie Du, die sich dazu äußern.
Und dann habe ich wieder neue Ideen zur Ursache.
Und dann finde ich den Fehler auch: der Micro-Zugriff war nicht erlaubt…


daher:
…Vielen Dank für Deine Hilfe! Und 'n schönen Sonntag noch :wink:
Und das Ticket mach ich wieder zu, OK?

Sagte ich ja. :wink:

Das hat Steinberg nicht verbockt - das hat APPLE verbockt !

Lies mal… klasse, oder. :cry:

http://cdm.link/2019/02/apple-2018-glitch/?fbclid=IwAR3aOLYpcT-Hh5Kxq3O5Czv4xgaNi2e4hwGxWbHFWYWCx2ehK-fpvxbHi_c

:bulb:

Nee, Central, so gerne ich mich ja hin und wieder zu einem gepflegten Apple-Bashing hinreissen lasse - das was unter Deinem Link beschrieben ist, trifft bei meinem Problem nicht zu.
Mein MacBook ist uralt und von dem USB-2 Problem sind nur die neuesten Macs betroffen…
:sunglasses:
Ausserdem hat mir ja svennilenni inzwischen auf die Sprünge geholfen und es funktioniert.