Keine Mididaten bei Aufnahme

Hallo in die Runde,

ich bin zwar hier ganz neu (erst einmal schön, hier zu sein), aber alles andere als neu bei Cubase.
Ich arbeite derzeit mit der Version 7.06.
Für den Sound sorgt bei mir ein Behringer x32 compact, als Tastatur nutze ich ein M-Audio 88es angeschlossen via USB.

Das in groben Zügen, bis vorgestern Abend hat auch alles problemlos funktioniert.

Seit gestern kann ich zwar mit dem Keyboard einspielen, es ist alles zu hören (beispielsweise über Nexus oder Kontakt als VST), es ist auch ein Signal zu SEHEN (also kommen die Mididaten an), aber sie werden nicht aufgezeichnet. Egal, was ich anstelle.

Die einzige Änderung, die ich vorgestern vorgenommen habe, war, dass ich einmal die USB-Geräte abgezogen und neu angeschlossen habe, möglicher weise habe ich die Ports in einer anderen Reihenfolge belegt.

Hat irgendjemand eine Idee?

Herzliche Grüße aus Essen

Michael

Wenn Midi ankommt und das VSTi etwas ausgibt sieht das eigentlich gut aus.

Nach dem Umstöspeln ist ein Neustart von Cubase erforderlich. Auch gibt kann es Probleme geben wenn der rechner mit Cubase aus dem Ruhezustand hochfährt. Auch teilweise ein Neustart von Cubase erforderlich.
Siehe auch hier http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=176&t=53837&sid=8400242438aa68377d2b852520f592be

Aber wer weiß, vielleicht hast du einfach nur vergessen die Spur des entsprechenden VSTi “scharf” zu schalten bevor du auf Aufnahme gedrückt hast. :wink: . Nicht das ich da eigene Erfahrung hätte, ich habe das mal gelesen. :mrgreen:

Nun, mehrere Neustarts des Systems habe ich schon seit gestern hingelegt. Und: JA - die Spur ist scharf grins