Kommt heute etwa 9.5 raus ?

:astonished:

…Kontext bitte!
"Verdachtsanalyse Sherlock! "
…es kommt im November, aber am welchen Tag?

Yepp :slight_smile: und das ohne Deduktion :wink:

https://www.steinberg.net/maintenance/

Da ist wie immer bei den x.5, für mich, mehr dabei als bei den x.0 Versionen!

Und hie die neuen Features: https://youtu.be/673VCqVHY9Y
Hört sich gut an!

Die HP ist wieder online,
für 59,99 € gibts ab sofort das Update von 9 Pro auf 9.5 Pro.

Dafür, daß das Update auf 9 nicht so üppig gewesen ist und es trotzdem 99,99€ gekostet hat finde ich die Erhöhung der 9.5er um 10,00€ jetzt nicht gerade nett. 49,99€ hätten es doch wohl auch getan.

Also schön langsam finde ich die Update-Politik von Steinberg etwas “eigenartig”.
Ich verwende Cubase seit den Atari-Anfängen (mit allen Höhen und Tiefen) und bin nun das erste mal so richtig enttäuscht von Steinberg.

Da gibt es noch nicht einmal eine voll funktionierende Version 9 (High Sierra Kompatibilität, unzählige Abstürze etc.) und dann kann ich schon wieder für ein Update zahlen? Sollte nicht zumindest eine funktionierende Version vorhanden sein bevor man die User wieder zur Kassa bittet?

Wird offensichtlich schön langsam Zeit, auf eines der mittlerweile vielen Alternativprogramme zu wechseln…

Und die sind dann kostenlos?

Die funktionieren wenigstens…

Und Ja - Updates sollten eigentlich kostenlos sein. Upgrades sind ja was anderes, aber für ein paar kosmetische Korrekturen dauernd zahlen zu müssen finde ich als langfristiges Geschäftsmodell nicht so prickelnd…

GEKAUFT!
Ich brauch nix von den neuen Features, finds aber trotzdem geil!
59,99€ egal, setz ich mir diese Woche halt nen Schuss weniger…

@ andiho,

vielleicht solltest du dann mal zu WIndows wechseln, da gibt derartige Probleme nicht. Bei OS-X muss man ja nach jedem Update aufpassen, das überhaupt noch etwas funktioniert.

LoL!!!

Und der tsching ist auch schon am Start!
http://www.dvd-lernkurs.de/cubase-9-5-praxis-tutorial-video.html

Dann halt auch noch zwei Kästen Bier weniger diese Woche …

Schade keine Spurenfärbung für den Mixer, wie bei Protools. Und das hab ich mir sooo gewünscht. Naja, vielleicht beim nächsten Mal. Einige Userwünsche sind berücksichtigt, wie z.B mehr Inserts. Hoffentlich sind keine neuen VST Instrumente dabei

Keine Angst. Nur ein neues Gewand !

Aber irgendwie auf den ersten Blick alles etwas dünn… Kein “Burner” dabei. Evtl. die 64 Bit Mix-Engine. Schauen wir mal ob da überhaupt jemand den Unterschied merkt. Hoffentlich kommt schnell die Endversion von C9 für Mac OS High Sierra.

Aber irgendwie auf den ersten Blick alles etwas dünn… Kein “Burner” dabei.

Kommt halt auf die Bedürfnisse an. Ich freue mich wahnsinnig auf die neue Automationskurven-Bearbeitung, endlich!!! Control-Room und Eingangskanäle im Arrangierfenster ist auch cool. Viel Nützliches für mich dabei, aber sicher keine “Revolutionen”. Eben ein Update, für 60,- ist das für mich auch ok. Programmierer müssen ja auch von was leben.

Gruß
Thilo

Console1 Integration ist es für mich alleine schon wert…
Auch wenn ich dafür noch ein Update von Softube abwarten muss habe ich das Cubase Update schon installiert…

Schon wieder einen Fuffi, und das für ein paar kleine, selbstverständliche Verbesserungen. Dabei ist noch nicht einmal gewiss, ob es auf Mac OS High Sierra läuft. ich verspüre jetzt endgültig allergrößte Lust auf Logic pro X zu wechseln. Da heißt es, einmal Bezahlen, immer auf den laufenden neueste Mac DAW. Mir stinkt diese Geldpolitik von Steinberg gewaltig. Anständig wäre als erstes ein funktionierendes Update für Mac´s OS High Sierra und das auch Zeitnah zum 24. September. Ich sag Tschüß Steinberg…

Der Preis, das alte Dilemma.
Wenn jemand ein Produkt kaufen will dann möchte er möglichst wenig dafür bezahlen und viel dafür haben.
Wenn jemand ein Produkt verkaufen will dann möchte er möglichst viel dafür haben und wenig dafür geben.

Bei Logic benötigt man allerdings die völlig überteuerte Apple Hardware. Ob das auf die dauer billiger ist wage ich zu bezweifeln. Und es überascht mich das ein Apple User sich über 60€ aufregt. Ok, stimmt. Cubase ist nicht von Apple, ich vergass. :wink:

Und was kann Steinberg dafür das Apple es nicht schafft Ihre Betriebssystem kompatibel zu halten?.
(Microssoft bekommt das auch nicht immer so gut hin)

Ich setze aus, nichts dabei was 60,-€ wert ist!..fast alles, haben andere DAWs schon lange als Standard integriert, sehr unrühmlich das Ganze!