Lesbarkeit der Fensterleiste

Hallo Ihr…
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die Lesbarkeit der allerobersten Fensterleiste mit “Datei”, “Bearbeiten” etc. zu verbessern? Das tolle “geheimnisvolle Schrift aus dem Nebel auftauchend” Feature geht mir mittlerweile gehörig auf die Nü… da ich nach Stunden des Arbeitens doch müde Augen habe und gerne einfach nur lesen würde was da steht. :confused: Ständig suche ich nach meinem Songtitel (gibt immer mehrere Versionen) und finde ihn dann irgendwo “neblig” versteckt . Ist zwar ganz toll “designig” aber unpraktisch. So etwas wie die Grundfunktionen des Fensters sollte doch etwas klarer dargestellt werden…

geht es hier um windows? soweit ich mich erinnern kann, muss man das bei den anzeigeeinstellungen einstellen. irgendwo bei der schriftenglättung… die mal ausschalten oder die optionen, clear type etc. ausprobieren.

Danke Primelinus. Ja, es geht um Windows. Allerdings möchte ich nicht wild in den Anzeigeeinstellungen herum wursteln denn ich weiß noch, dass es auch dort einige Versuche gebraucht hatte, bis ich ein scharfes Bild auf dem Monitor hatte (wegen der schwachen Augen bin ich in dieser Hinsicht recht anspruchsvoll) Ich bräuchte schon eine genauere Angabe, von welchen Einstellungen diese Leistenanzeige beeinflusst wird. Früher hab ichs mal gewußt glaube ich aber der ganze Technikkram wird immer uninteressanter, je älter man wird, und die Musik wird wichtiger. Dadurch blickt man aber leider nicht mehr so gut durch hmpf :confused:

Kannst du mal ein Bild deiner Menüleiste hochladen? Dann kann man am ehesten sehen um welche Einstellungen es geht. Welche Windows Version?

Wenn es Windows 7 ist dann ändere doch einfach das Design.
Systemsteuerung->Darstellung und Anpassung -> Design ändern. natürlich auch bei anderen Versionen möglich.
Ich denke es geht um das halbdurchsichtige bei Windows 7.

Willst Du es so ungefähr?
Fenster.PNG
oder so je nach Blindheitsgrad…
Fenster 2.PNG
Dann so wie Plan9 schreibt mit dem Hinweis in die Fensterfarbe zu gehen, et voilà

Hallo Sidfrancis,

ich würde an deiner Stelle unbedingt mal andere Themes ausprobieren - das lohnt sich und verbessert die Lesbarkeit zudem immens. Diese oft “schmierigen” Standard-Win-GUIs gehen gar nicht, das geht schliesslich - glücklicherweise! - deutlich besser. :wink:


Gruss
C.

Danke sehr für eure Tips…ich war in meinen Angaben wohl auch etwas schlunzig weil schon verärgert. Win7/64 ist es und ich benutze keine Standart theme sondern ein langwierig auf meine Bedürfnisse und meinen Monitor zugeschnittene Lösung, die immer gute ergebnisse bringt, ausser bei dieser leiste :frowning: Daher möchte ich auch nicht das Theme komplett wechseln. Ich hab festgestellt, obwohl ich ein wahrer Ohrenmensch bin, dass auch die Optik mich emotional stark beeinflusst, mal abtörnt oder auch sehr inspiriert.
Angehängt mein Cubase screen. Dazu kommt leider dass mein Monitor einen hervorragenden horizontalen Einblickwinkel hat, aber einen besch…vertikalen, sodass das Ganze am oberen Rand des Monitors noch dunkler und kontrastärmer wird. Auf dem Screen ist es ja noch gerade so erträglich. Gerade sehe ich: wenn das Cubase Fenster keinen Fokus hat sondern ich im Vordergrund schreibe, wird die Leiste wunderbar mittelgrau und lesbar. da gab es doch Einstellungen über das aktive und das inaktive Fenster und seine Leisten…hmmm, dunkle Erinnerung. ich geh mal suchen… edit: gefunden…aber nur wirksam bei NICHT-aero Themes und die muss ich ja benutzen mittlerweile. Bei Aero hängt die Leiste direkt mit meiner Gesamtfarbgebung zusammen und die ist eben dunkel :frowning: hmpf…
Cubase 1.jpg

Ich würde an deiner Stelle “Transparenz” deaktivieren, damit der dunkle Hintergrund nicht durchschimmert. Dann kannst du dir noch die Menüleistenfarbe entsprechend anpassen.

Gehe dazu in die Systemsteuerung - Darstellung und Anpassung - Fensterfarben ändern. Dort den Schalter “Transparenz aktivieren” ausschalten. Dann noch unten auf “Erweiterte darstellungseinstellungen”. Dort in dem oberen Vorschaubild auf die Titelleiste klicken und unten die Farben einstellen. Das gleiche ggf. Noch mit der Menüleiste und anderen Bereichen vornehmen.

Danke Svengali. Transparenz IST deaktiviert. Und ich schrieb ja bereits, dass die erweiterten Fenstereigenschaften nur für nicht-aero themes gelten…habs probiert…keine Änderung bei Aero, blöd…

möglicherweise geht das tatsächlich nur mit einem zusätzliche tool. schau mal hier… http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1369319&p=15975081#post15975081 da hat jemand ein ähnliches problem. ist zwar windows 8, der “ultra-ux-theme-patcher” unterstützt aber auch windows 7.

Oh ja sorry, da hast du recht. Dann musst du die Fenster(Rahmen-)farbe mit dem Farbmixer und der Farbintensität unterhalb des Transparenzschalters einstellen.

Ich meine, dass man Cubase aber sogar mit einem klassischem Windows Basisdesign laufen lassen kann. Man muss nur ein paar Aero-Funktionen in den erweiternen Systemeinstellungen aktivieren. Dann kann man auch die klassichen Windows-Rahmeneinstellungen bearbeiten. Das probiere ich nachher mal aus.

Siehe: http://www.steinberg.net/nc/de/support/knowledgebase_new/show_details/kb_show/windows-7-error-message-dwm-composition-is-not-running-please-switch-to-an-aero-theme.html

Klasse link, danke…probier ich später mal rum…

Habs ausprobiert, das Windows 7 Basisdesign oder klassische Designs funktionieren nicht mit Cubase. Aber man kann sich ein Aero Design mit eigenen Einstellungen recht gut anpassen, so dass der ganze Transparenz- und Wolken-Schnickschnack wegfällt und man einen guten Menü-Kontrast erhält. Das stellt man am besten mit dem oben erwähnten Farbintensitätsregler (nach links) und dem Farbmixer nach belieben ein. In den Erweiterten Darstellungseinstellungen wirken übrigens viele Parameter auch in einem Aero-Design, so z.B. die Rahmenbreiten.

https://www.youtube.com/watch?v=Lv1T-w9j5tY
ich glaube, das ist es, was du suchst!

Danke hellmood…
Leider sagt er in dem Video, dass bei dunklen Themes der Wolkeneffekt unvermeidbar ist. Da ich auf die dunklen Leisten nicht verzichten möchte, werde ich wohl mit de Effekt leben :confused:
Dank euch aber trotzdem für die vielen Tips.

Hast du den farbintensitätsregler ganz nach links? Dann gibt es keine Wolken mehr im Menü!

dann hat er aber eine helle leiste und die möchte er nicht. es geht halt nur mit einem zusatztool.

Nein, er kann ja dann wie erwähnt mit dem farbmischer eine dunkle Farbe einstellen. Es gibt nahezu alle Einstellungsmöglichkeiten. Farbton, Helligkeit und Intensität (Kontrast). Das geht alles auch pochen Zusatztools.

aber hat immer diesen verfi**ten glow um die schrift. auch wenn er die schrift weiß macht. :mrgreen: und genau das macht die lesbarkeit schlecht.