Linkgruppe: edit-Schalter wählt immer den ersten Kanal aus

Hallo,

ich bemerke es nach einigen Jahren Cubase erst jetzt, da ich mich wegen VCA-Steuerung vermehrt mit Verknüpfung von Kanälen beschäftige.

Bei verknüpften Kanälen (= “Linkgruppe” ab Pro8, bis Pro 7.5 “Control Link”), so kommte es zu folgendem Verhalten im Editing.
Wenn ich von der Bearbeitung eines anderen Kanals aus sozusagen ‘wegklicke’ und mit dem “e” die Kanaleinstellungen eines der verknüpften Kanäle öffnen will, so wird immer das Kanaleinstellungs-Fenster des ersten Kanals aufgerufen.
(Dadurch habe ich gestern abend einige Male den falschen Kanal bearbeitet ;-/ )

Den Sinn dahinter verstehe ich nicht, ich finde auch keine Einstellmöglichkeit dazu ?
Ist das als Bug bekannt, oder gibt es einen Grund dafür, den ich nicht kenne ?

[es hat übrigens mit VCA Steuerung nichts zu tun, das Verhalten ergibt sich auch wenn man einfach nur verknüpft und offenbar auch in Cubase 7.5]

Dankbar für Input

herzliche Grüße
Frank Böster

Dieses Problem beschäftigt mich ebenfalls schon etwas länger. Ich wäre erfreut um eine Antwort.

Bei so einem Fall wähle ich die unerwünschten Spuren einfach ab indem ich Ctrl gedrückt halte und darauf klicke.

Ja, die Sache hat mir auch schon unnötig viel Zeit geraubt. Keine Ahnung, ob es gewollt ist. Ich empfinde es als Bug.

Moin,

das ist tatsächlich ein Problem, aber nicht wirklich ein Bug. Das Thema wurde schon mal im englischen Forum diskutiert. Hier findet ihr, was ich von unseren Entwickler erfahren habe:

http://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=226&t=76012&p=436722#p436722

Viele Grüße