Loopbereich verschiebt sich bei Tempoänderung

Cubase 7.0.6…

Ist das ein Bug oder kann man das irgendwo ändern?
Bei Tempoänderung verschiebt sich auch der Loopbereich.

http://www.youtube.com/watch?v=CJO_I0hgQ4w

Addiere C 6.5, 6, 5, 4… nervt mich auch jedes Mal, ist aber seit ich denken kann genau so…

Bei mir verschiebt sich das auch, aber nur beim ersten Mal der Tempoänderung, also nicht permanent, einmal das Tempo geändert, dann hat sich der Anfang und Ende Looppunkt verändert, bleibt aber dann dabei.

Ja, schönes Feature

Hi Leute,

ich arbeite gerade mit Nuendo (aktuelle Version 6.06, baugleich mit C7.06) - und habe das genannte Problem NICHT !
Kurzinfo: Loopbereich ist über 4 Takte in Zeitleiste eingezeichnet, im F2-Transportfenster ziehe ich mit der Maus neues Tempo: Loopbereich bleibt wie gehabt in definiertem Taktbereich bestehen (!) Mehrmals angewendet, alles ok. Also, hier ist alles so, wie es sein soll.

…frage mich daher gerade, was wir wie wo einstellen müssen, um genau dieses Verhalten so in Cubase zu erreichen…?

Also wenn es sich bei euch auch verschiebt, dann isses zumindest irgendwas generelles. Allerdings ist das mir noch nie vorher aufgefallen, ich würde sagen das ging mal. Deswegen dachte ich an irgendeine Einstellungssache die aus irgendwelchen Gründe geändert oder verbastelt ist.

So ist das ja Käse und macht ja auch gar keinen Sinn. Der Loopbereich darf sich ja nicht verändern wenn man das Tempo ändert.

Ich habe mit 7.0.6 damit kein Problem. Alles so wie es sein soll.

Nein. Oben schrieb ich ja, dass es sich bei mir NICHT verschiebt. Was ja nun auch von User Plan9 bestätigt wurde…
:wink:

Cent, nicht unbedingt. Es kann auch von einer Einstellung abhängen, die er und andere eingestellt haben, aber bei Dir und Plan9 nicht.

EDIT: Und yepp, in einem aktuellen, fertigen Song 7.0.6 64 Bit (wurde mit C7 begonnen), tritt das Phänomen bei mir auch nicht auf.
In einem anderen Song, Lucky Forever von Steinberg, dagegen wie oben bei mir beschrieben (ein mit C6 erstellter Song)

oha…? dann weiss ich auch nicht weiter. Habe es hier gerade zumindest mit Nuendo 6.06 in 32er und 64 Bit mit diversen Songs probiert - dort alles so, wie es sein soll. Hm.
Was muss man da denn nur umstellen? Habe in den Prefs & Co. nichts gefunden, Rechtsklick auf F2-Fenster oder direkt auf/Nähe Loopbereich brachte (in N6) auch nichts…

Rechtsklick auf den Loopbereich und dann Takte&Zählzeiten auswählen. Laut dem Transportfeld hast du Sekunden eingestellt. Klich auf die Uhr im Transportfeld geht auch.

Edit: Jetzt bekomme ich es hin.
Im Transportfeld Primäres Zeitformat auf Sekunden.
Im Loopbereich Rechtsklick und auf Takt&… stellen.
(Oder in der Art.).
Weg bekommt man es in dem das Primäre und Sekundäre Zeitformat auf Takte&… gesetzt wird.

Ich wusste nicht das es ein Primäres und Sekundäres Zeiformat gibt. Da habe ich noch keine Ahnung von.
Edit2:
Auf Seite 118 im Manual. Das Primäre Zeitformat wird auch im Lineal verwendet. :nerd:
:smiley:

Grüße,
Andreas.

Bei mir verschiebt sich das auch ab und zu mal. Meist nur bei einem neuen Projekt (was ja kein Wunder ist, da ich bei einem bestehenden Projekt ja die Geschwindigkeit nicht mehr ändere) und auch nur am Anfang. Das geht schon so seit Cubase4.

Edit: Bei mir ist das Format immer erstmal auf Takte eingestellt, und trotzdem…

Wenn das primäre Zeitformat auf “Takte” umgestellt ist, dann funktioniert es tatsächlich und der Loopbereich verschiebt sich nicht bei Tempoänderung.

Ich würde aber sagen das ist dann ein Bug oder? Der Loopbereich darf sich doch nicht verschieben wenn das Tempo geändert wird, egal wie das primäre Zeitformat eingestellt ist. Das müsste mal jemand von Steinberg erläutern ob Bug oder Feature.

Also ich stelle mittels des Transportfeldes die Primäre Zählzeit nach Sekunden ein und es wirkt sich auf das Lineal aus. Stelle ich die Zählzeit im Lineal um dann wirkt es sich nicht im Transportfeld aus. Möglicherweise denkt Cubase noch das Sekunden eingestellt sind und Passt den Loopbereich an die Sekunden an. Das würde dann stimmen. Nur finde ich es ist nicht gut gelöst. Wenn sich das Lineal an die Einstellung im Transportfeld anpasst dann sollte sich die Einstellung im Lineal auch im Transportfeld auswirken. :question:

Ich kann damit leben.

Indirekt habe ich mich über das Verhalten von Cubase in diesen Dingen auch schon geärgert und dieses auch bereits hier im Forum und bei einem freundlich Steinbergmitarbeiter angesprochen, zumal ich aus alten Logic Zeiten noch weiß, daß es auch besser geht.

Wenn man einen Loop einzeichnet und dann das Tempo verändert (z.B. um eine 16tel Sequenz bei niedrigerem Songtempo einzuspielen), orientiert sich die Songpostionslinie leider an der Zeit und nicht an den Takten.
Die SPL bleibt also nicht innerhalb des Loops, sondern wandert bei Verlangsamung des Tempos vor den Loopbereich (, was auch hinsichtlich der aktuellen Cubase Programmierung logisch, aber eben nicht praktikabel ist).