M4A/AAC/MP4 Files einmal mehr nicht zu öffnen...!

Hallo Support Team,

Das neue WaveLab sieht super aus - Kompliment! Was mich jedoch wirklich langsam wahnsinnig macht, ist die Tatsache, dass man (zumindest unter Windows 8.1) iTunes Dateien nicht (mehr) importieren kann.

Bereits in WaveLab 8.0 war das ein Problem (in der 64Bit Version). In Version 8.5 ging’s dann plötzlich wieder (auch in der 64Bit Version) und nun nützt bei Version 9.0.10 (64 Bit) auch eine QuickTime Installation nichts mehr.

Das darf doch einfach nicht wahr sein, dass die Unterstützung von MP4-Files (M4A) nun schon wieder “vergessen” wurde…! Apple Files gehören zum “Standard-Repertoire” jedes Musikers und Steinberg “vergisst” das einfach…

Wann wird diese schmerzlich vermisste Funktion wieder implementiert sein? Muss man wieder warten bis WL 9.5 auf den Markt kommt…?

Das kann doch nicht wirklich sein, oder? Steinberg, please, come on…!

Ich wollte dich nur informieren das Steinberg hier nicht mitliest.

Danke für die Info. Ehrlich gesagt: das überrascht mich jetzt nicht einmal soooo wahnsinnig.

Dabei wäre es doch eigentlich so einfach für einen Hersteller, der schon so ein Forum zur Verfügung stellt, kritische Inputs von Anwendern auf solchen Foren als Verbesserungsmöglichkeit wahrzunehmen…

Aber vielleicht ist’s ja auch für den einen oder anderen User interessant, dass es mit iTunes Files unter Windows 8.1 im 64-Bit Mode mal wieder nicht klappt… :cry:

Bla bla bla

siehe:

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=245&t=94455

Wir können hier problemlos m4a-Audiodateien in WaveLab Pro 9 64-Bit unter Windows 8.1 öffnen.
Da Du schreibst, dass Du die Dateien nicht “importieren” kannst, liegt möglicherweise ein Bedienfehler vor.
Um m4a-Audiodateien in WaveLab Pro 9 öffnen zu können, muss man die Option “öffnen” wählen, nicht “importieren”.

m4a geht einwandfrei zu öffnen. Zumindest hier auf auf einem MacOS X.

O.K. schon klar - Userfehler…

Nein, nein, liebe Steinberg-Crew, so einfach ist’s dann leider doch nicht. Mit “Importieren” meine ich das Öffnen über den WaveLab Dateibrowser (da die Dateien jedoch im Hintergrund umgewandelt werden, ist es bestimmt auch nicht verkehrt, von einem “Datenimport” zu sprechen).

Es ist richtig, dass datenreduzierte M4A Files geöffnet werden können. Was ich jedoch nicht explizit erwähnt habe, ist, dass ich M4A Lossless codierte Files meinte. Genau diese konnten nämlich mit WL 8.5 (wieder) geöffnet werden, unter WL 8.0 war das noch nicht möglich, und unter WL 9.0 leider offenbar ebenfalls nicht mehr…

Somit also nochmals im Klartext: Es geht schlicht und einfach um das Öffnen von “Apple Lossless Audio Files” (die man beim Ripping in iTunes generieren kann). Wichtig ist bestimmt auch noch der Hinweis, dass es um Windows 8.1 im 64Bit-Mode geht.

So, und nun kommt wahrscheinlich (wie damals bei 8.0) wieder die einfache (Falsch-)Information, dass das halt im 64-Bit Mode nicht geht oder es sonst ein Userproblem ist…?

Der Fehler kann für ALAC and OSQ unter Windows bestätigt werden.
Ein Service-Update wird dieses Problem beheben.

Herzlichen Dank, Uwe für dieses klare und extrem erfreuliche Statement.

Ich bin total happy, dass Steinberg in diesem Forum offenbar doch mitliest und freue mich riesig auf das Service-Update für die Rückkehr der Unterstützung von iTunes Lossless Dateien (ALAC). :smiley: :smiley: :smiley:

Vielen 1000 Dank!

Schöne Grüsse,
Tom