Mac OS X - fullscreen und Retina Unterstützung

Hallo,

Ich bin zur Zeit noch Cubase 7 Elements Nutzer und bin am überlegen auf die Cubase Artist Version upzugraden. Ich arbeite auf der dunklen Apfel Plattform und kenne das Problem von Cubase 7 und 8 mit der Vollbild Darstellung unter OS X, sowie die fehlende Retina Unterstützung. Wurde das inzwischen unter Cubase 9 behoben oder darf ich mich auf kein grafisches Upgrade freuen?
Vielen Dank für eure Antworten!

Du darfst dich auf Kein grafisches Update freuen!

Retina kriegen die diese Steinis seit 2012 einfach nicht vernünftig auf die Reihe… genauso wie vieles anderes leider auch… bleib bei C7 oder guck dir Studio One an… du wirst begeistert sein wie einfach der Workflow dort ist :wink:

Vielen Dank für deine Antwort! Das ist natürlich schade, dass Steinberg da nicht dran bleibt. Das Argument “Mac User stellen sowieso nur eine Randgruppe dar und gehören nicht zum Kerngeschäft”, wie ich es schon in anderen Foren gelesen habe, ist im Bereich Musikproduktion natürlich Quatsch. Ich werde mir mal Studio One anschauen! Danke für den Tipp :wink:

Aha, kennst du die Zahlen? Wieviele benutzen Cubase auf dem Mac und wieviele auf dem PC? Das würde mich echt interessieren.

@Plan9 - Ich wollte jetzt keine PC vs MAC Grundsatzdiskussion entflammen lassen… Insbesondere in meinem Bekanntenkreis nutzen eben recht viele Mac als ihre Workstation, in den Studios in denen ich war hielt sich PC und Mac etwa die Waage. Heißt nicht, dass ein Mac automatisch damit besser wäre als ein PC, was im übrigen auch völliger Quatsch ist. Ich würde nur gerne Cubase auf meinem Mac nutzen können, wie ich auch alle anderen Apps oder DAWs auf meinem Mac nutzen kann, mit Retina Unterstützung und im Vollbild Modus. Das ist bei Macs nun mal inzwischen der Standard.

Im Bereich Retina Unterstützung und GUI sieht es in Studio One aber noch schlechter aus!

Siehe hier - die Erfahrungen eines Cubase Rückkehrers:

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=258&t=110143#p606724

Danke für den Link! In Sachen MIDI ist, zumindest meiner Meinung nach, Cubase tatsächlich immer noch unerreicht. Ich werde aber dennoch mal einen Blick in S1 riskieren. Kann man netter Weise 30 Tage ohne Einschränkungen testen. Ich werde auch garantiert nicht, lediglich wegen einer “unschönen” Oberfläche meine DAW wechseln. Performance ist klar wichtiger! :wink: