Macro erzeugen

Ich weiß das jetzt viele sagen ließ doch das Handbuch oder das muss man nach 10 Jahre Cubase wissen…nein “ICH WEiß ES NICHT”

Ich möchte ein Macro erzeugen: " Export Audio" incl. File im Projekt als wave auf eigene Spur importieren


step by step instruction please.

Jüregn Tharau

Also ehrlich, warum sollte sich jemand die Mühe machen, jetzt “step by step” eine Anleitung zu schreiben, weil Du zu faul bist, eine solche Anleitung im Handbuch rauszusuchen?

http://lmgtfy.com/?q=Cubase+Macro+erzeugen

…gehts noch…, das du Zeit hast so ne behinderte Antwort zu schreiben.

Es gibt Menschen die helfen gern.

Wer keine Lust hat einen Tip zu geben solls lassen aber so ne blöde Bemerkung…völlig überfüssig .

verschon mich mit deinen Kommentaren
Danke

jo…bei dem Tonfall bekommt man ja echt Lust zu helfen… :unamused:

Aber ich hab meine Caritativen 3 Minuten: Gibt mal ein paar passende Suchbegriffe bei Youtube ein, dann gibts zur Belohnung sogar ein Video.

Eigentlich muss er ja nur den link klicken - ist allerdings auch schon recht viel Aufwand. Ausserdem hätte er glaube ich eine step by step für seinen speziellen Fall - erklärt ihm hier bestimmt noch irgendjemand - hab ich keine Bedenken - muss man nur etwas warten…

Jedem das Seine!

Wie oben angemerkt, hab ich Dir die Erklärung zu Deiner Frage trotzdem auf dem Tablett geliefert (sogar mit Bildern).

Und das, obwohl ich tatsächlich keine Lust hatte!

Wenn du es tatsächlich noch nicht einmal schaffst, den Link zu klicken, dann schaffst du auch den Macro nicht, denn dafür müsstest du schon für ein paar Klicks gut sein!

Hier geht’s ja ab :unamused:

Aber diese lmgtfy-Seite ist ja mal cool. Muss ich mir merken. :mrgreen:

Hallo liebe Forumuser, nein ich bin nicht zu faul, ich weiß auch wie man Macros anlegt nur in diesen Fall steh ich auf dem Schlauch.

ich hab gegoogelt in Youtube gesucht. aber leider nicht das gefunden was ich gesucht hab.

Auswahl__ExportAudio__in Pool importieren__im Project auf einen neue Spur

macht aber nix… es ist wahrscheinlich einfacher den Support für ein paar Euros anzurufen als hier ne Grundsatzdiskussion zu führen.

Ich bin seit 10 Jahren Cubase User mit einigen Tracks aufm Markt und ich hab selten ne Frage hier gestellt…wird auch in Zukunft wohl so bleiben. :frowning:

Nächster Versuch. Ich werde es mal ohne die von dir genannten Kommandos machen. Wenn du es dann selber machst, setzt ein Transfereffekt ein. Das ist pädagogisch wertvoll und sorgt dafür, dass du andere Macros in Zukunft selbständig schaffst.

-Links oben auf Datei klicken

-Im Tab auf Tastaturbefehle klicken

-Im nun geöffneten Fenster auf Macros anzeigen klicken

-Neben dem Macro-Fenster rechts auf Neues Macro klicken

-Namen für das neue Macro eingeben

-Enter drücken

-Im oberen Fenster nun den Tastaturbefehl für das Erste der Kommandos raussuchen und doppelklicken (so, dass es visuell hervorgehoben ist)

-Neben dem unteren Fenster rechts auf Tastaturbefehl hinzufügen klicken

-Mit den übrigen Einzelkommandos ebenso verfahren.

Jetzt kommt der Clou:

-Im OBEREN Menu auf den Ordner Macros navigieren und das neue Macro anklicken

-Und schließlich im rechts oberen Fenster einen Tastaturbefehl diesem Macro zuweisen (wie jedem anderen normalen Einzelkommando)

-Tief durchatmen.

Gern geschehen.

Wenn meine Wahrnehmung nicht täuscht, sucht Kollege Tharau explizit nach den Einzelbefehlen (Audioexport, etc.) und wollte nicht wissen, wie man ein Macro generell anlegt… :unamused:

Nun hab ich versucht nach div. Anleitungen mein Macro zu schreiben aber irgendwie klappts nicht.
Selbst ein einfacher Tastaturbefehl Exportaudio klappt nicht.
Anlegen eines Marcos scheint zu gehen aber wenn ich es anwenden will passiert nix.
Na ja, ich denke das ich ein gravierenden Fehler mache.

Ich versuchs am Montag beim TeleSupport, danke Jürgen Tharau

Wie wendest Du das Macro denn an, über Tastaturbefehl, oder Menü?
Schau mal ins englische C7 Forum, da hat einer so was in der Art angelegt, als “bounce in place” Ersatz

EDIT:https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=181&t=30597&p=197494#p197494

Hi Thinkingcap, ich versuch morgen mal nach deinen Link vorzugehn muss ja irgendwie klappen.
Das es so schwer ( für mich) ist diesen eigentlich einfachen Befehl in ein Macro zu packen…
Eigentlich doof das es keinen festen Befehl seitens Steinberg dafür gib wie bei …
Ist ja eigentlich eine Aktion die wohl jeder User häufig braucht.

Jürgen Tharau

Müßte doch hiermit gehen?

Bin immer noch nicht am Ziel.
Hilfreich wäre wenn mir jemand die einzelnen Befehl in der richtigen Reihenfolge sagen könnte.
Theoretisch weiß ich schon was passiert. Part oder Event auswählen_ Exportieren Audio_ Im Pool kopieren_Spur erzeugen_auf Spur einfügen.
Am besten noch die gebouncte Spur muten.

Einige Sachen finde ich bei den Tastaturbefehlen nicht oder sie heißen anders …
Also bitte, irgend jemand muss mir doch helfen können.
Auf deutsch wäre super. Die Englischen Anleitungen erschließen sich mir nicht vollständig :cry:

Jürgen Tharau

So ein wenig ist es abhängig davon, was genau in deinenm Projekt passiert (“alles auswählen” z.B.wählt auch Marker aus), aber grundsätzlich funktioniert das so, wie im Bild angegeben.
Die export Einstellungen musst Du einmal setzen, und falls Du die import Einstellungen nicht automatisch stellen willst, musst Du 1 mal mit “enter” bestätigen.
Spur mute macht das allerdings nicht, hatte ich jetzt keine Lust zu suchen / nachzudenken.
Export Macro.jpg

Hi Thinkingcap, danke für deine Hilfe.
Ohne deiner Anleitung hätte ich es wohl nie geschafft das Marco zu erstellen.
Was nicht ganz klappt: Bennenungsschema im Export Fenster gibt mir nicht die Möglichkeit den Spurnamen zu wählen. Wenn ich Channel auswähle heißt der File “STEREo OUT”
…des weiteren hab ich im Macro gewählt “im Pool importieren”, bzw. im Projektordner.
Wahrscheinlich hab ich den Befehl an die falsche Position gesetzt.

viele dank Jürgen Tharau

sehe da n probelm mit den befehel “alles ausählen”.
wenn am schluß ne delay oder n hall zu hören ist wird der ja dann abgeschnitten.es sei denn mann macht n midieven einfach länger.
also immer gut drauf achten.aber ihr seit ja hier alles alte cubase hasen die das bestimmt schon wissen :wink:

Wie gesagt, ich hab mich nicht wirklich näher damit auseinander gesetzt, das überlasse ich erst mal Dir :wink:

Hatte ich ja geschrieben, kommt drauf an, was genau im Projekt passiert. Trotzdem selbst mitdenken muss wird Dir niemand abnehmen.

mann kann sogar die main outs inserts per tastatur ausschlaten und somit auch im makro mit einbauen.denn wenn man den main out exportiert will man ja vielleicht nicht immer die main effekte drauf haben(zb beim vsti)