Major update at MPS ?

oha…

**November 21, 2013

  • Major update at MPS -**

http://www.steinberg.net/en/newsandevents/news/newsdetail/archive/2013/11/21/article/major-update-at-mps-2603.html


…was mag das nur bedeuten?

Gruss,
Cent.

Ich sag es euch,

Steinberg Cubase 7.5

oder

Steinberg Virtual Guitarist 3

Beides wäre in meinem Sinne!

Hört sich aber eher kostenpflichtig an.

Die Projekte werden zwingend in der Cloud gespeichert und Cubase kann man nur noch mieten. :astonished:

Kein Dongle mehr nötig und endlich komplett “bugfrei”! :wink:

Am 29. werden wir es wissen! :mrgreen:

Was mir nicht ganz klar ist: Zählt zu einem Major-Update auch eine .5er Version, oder sind das nur große Updates?
Also Major-Update klingt auf jedenfall nach etwas dass Geld kostet :laughing:

Interessant ist das aber gerade, da alle großen Steinberg Produkte in diesem Jahr ein Update erhalten haben: Cubase, Nuendo und Wavelab.
Zur Auswahl würde also nur noch bleiben:

  • Sequel 4
  • Groove Agent 4
  • The Grand 4
    (Oder Cubase SX 4 :mrgreen:)

Ich halte Groove Agent für am wahrscheinlichsten. Auch wegen dem Spruch “Elevating to a higher level”.
Denn GA soll ja komplett neu gemacht werden.

Oder wir haben doch Glück und bekommen Cubase 7.5

Stimmt…
Cubase, Nuendo und sogar Wavelab haben alle > mehrere Updates dieses Jahr erhalten.
Und irgendwo las ich im Nuendo Forum etwas von einem Nuendo 6.07 oder sowas, was in der Pipeline sein soll…

Eine Cubase 7.5 wäre ja nur ein >“Zwischenupdate” - auch wenn´s bezahlbar sein wird…
Als großes > “Major Update” würde IMHO nur Sequel 4 in Frage kommen.
Sequel 3 ist ja auch schon etwas arg betragt.
Und im Plugin-Bereich diskutiert man über Groove Agent 4…
Keine Ahnung, diese interessieren mich nicht sonderlich.

Glaub nicht an ein Cubase 7.5, das wär auch zu früh.
Denn C 6.5 erschien ja auch erst im > März (2012)
Die Steinberger werden ihre Release-Zyklen ja einhalten, denk ich.
Wir werden sehen.

Steinberg macht wieder son tam tam drauß wie beim VST Connect Performer…

Hier ist mal erklärt. Was Apple als Unterschied zw. Upgrade und Update betrachtet. Wenn am 29. ein also ein Major Update enthüllt wird kann es demnach also keine Version 8 sein.

Somit ist es Cubase 7.1 oder 7.5

BTW: Bei Apple sind Updates kostenfrei… :wink: Upgrades kostenpflichtig…

http://support.apple.com/kb/ht1444

Elevating To A Higher Level
= Preisanstieg :mrgreen:

Die Packung sieht aber am ehesten nach einer Cubase Packung aus…

Upgrade und Update sind zwei Begriffe, bei denen der Unterschied niemand so wirklich klar ist. Jeder bezeichnet als Update und Upgrade etwas anderes - Upgrade ist bei Betriebssystemen sehr geläufig, Update bekommt man bei Programmen meistens häufiger zu hören.
Steinberg bezeichnet die Aktualisierung von Cubase 6 auf 7 selbst als Update, ich glaube auch das Wort “Upgrade” von Steinberg noch nie gehört zu haben.
Wie auch immer… :laughing:

Nein, denn:

Update ist bei Steinberg eigentlich immer von z. B. die Aktualisierung z. B. von Cubase 6.5 auf Cubase 7, während der “Aufstieg” von Cubase 7 Artist auf Cubase 7 als Upgrade bezeichnet wird.

Siehe auch hier:

http://www.steinberg.net/de/shop/buy_product/product/cubase-7.html

…ich denke sie überspringen eins und es ist gleich 8.5 :mrgreen:

Na das kann ja dann Teuer werden für uns :slight_smile:

Wirklich? oh! Dann ist es also doch Wavelab.
Warum auch nicht, ich mag Wavelab 8!
:wink:

Vielleicht was für die Windows 8/8.1 Kacheln. Sequel Toch optimiert, Cubasis oder ähnlich.

Kann man eigentlich was gewinnen wenn man erraten hat was Steinberg präsentieren wird ?. :mrgreen:

Oh, man bis zum 29.11 sind ja noch 7 mal schlafen. :astonished:
Wenn ich denn vor Aufregung in den Schlaf komme.

ja. Aber ich denke, die Aufregung können wir uns vorab locker mal sparen, da wir uns sicherlich ab dem 29. sowieso mal wieder aufregen werden… so oder so.
:mrgreen:

lol Stimmt :mrgreen:

Also ich würde nicht umbedingt bezahlen wollen während ich noch warte das 7.0.6
für Mac OS-X 10.9 optimiert wird.Ein funktionierendes 7.0.7 wäre schon toll.

Grüße