MD8 nach Cubase: 8 Tracks übernehmen

hallo
Ich habe mit meinem Yamaha MD-8 (Minidisc-Recorder mit 8 Tracks) Aufnahmen gemacht und nun alle 8 Spuren des MD-8 belegt. Nun habe ich jedoch nur ein Tascam US-200 mit zwei AD Wandlern zur Verfügung, um die 8 Tracks nach Cubase zu ‘exportieren’. Dort möchte ich die 8 Tracks weiterbearbeiten. Gibt es einen Weg, wie ich die 8 Tracks vom MD-8 in das Cubase LE5 bringe. Und zwar so, dass ich am Schluss jede Spur vom MD-8 auf einer eigenen Spur im Cubase habe ? Oder brauche ich dazu einen 8-Kanal Wandler ? Die Tracks gehören zu einem einem Song und sollten synchron sein.

Gruss und Dank
Bert

Wenn das Timing des MD-Recorders stabil ist, müsste es klappen, wenn Du die Tracks einzeln (oder als Paar) überspielst und dann in Cubase wieder samplegenau übereinanderlegst. Auf digitaler Ebene sollte das klappen.

Danke für Deine Antwort. Was meinst du genau mit ‘samplegenau’ ? Ist das eine Funktion in Cubase. N.b. Das MD-8 besitzt ein eine Midi Schnittstelle. Könnte ich damit sicherstellen, dass die Tracks 'genau aufeinander passen ?

Lg Bert

Nachtrag: Ich habe soeben im MD8 Manual gelesen, dass das Teil MTC-Signale senden kann. Nun bin ich ziemlich unbedarft in dieser Sache. Stelle mir aber vor, dass das MD8 diesen Timecode senden kann und ich damit Cubase steuern kann. Stimmt das so ? Was müsste ich dazu in Cubase noch konfigurieren. Oder bin ich auf dem Holzweg ?

Gruss Bert

Hat sich erledigt. MTC funzt ausgezeichnet und hält die Tracks beieinander. MTC auf dem DAW (MD8) aktiviert und auf Cubase unter Transport -> Projekt-Sync konfiguriert.

Sorry dass ich bis jetzt nicht wieder zur Stelle war, aber ich sehe, Du hast es hinbekommen, sehr schön, da freue ich mich!