MediaBay gibt kein Ton mehr aus.

Hallo Kameraden,

ich habe jetzt seit einiger Zeit das Problem das kein Ton mehr von oder aus der MediaBay ausgegeben wird, obwohl ich diejenige Audiodatei, auch visuell im Scope-Bereich bestätigt, abspiele. Ein paar Fakts für alle, die mir vielleicht helfen könnten:

  • Audiohardware ist alles konfiguriert, Metronom und vorhandene Clips im Event-Bereich werden ganz normal über die
    Audiokarte und die damit eingestellten Bussen bzw. den eingestellten Bus wiedergegeben.

  • Vorschau-Lautstärke im Vorschau-Bereich ist voll aufgedreht (nach rechts).

  • mit Klick auf den “Optionen/Einstellungen”-Schalter im Treffer-Bereich, die Funktion “Standardeinstellungen anwenden”
    und auch die Funktion " Auswahl aufheben" angewendet.

  • Programmeinstellungen (Preferences) auf Standardeinstellungen zurückgesetzt.

  • Nach Neustart des Computers und damit auch Neustart des Sequenzers Cubase ist das Problem nicht weg.

  • (Noch) Keine Neuinstallation von Cubase Pro 8.5 oder meinem Betriebssystem durchgeführt.

  • RAM-Speicher ist eigentlich noch genug vorhanden.

  • ich benutze Windows 8.1 auf einem HP Notebook Laptop und habe eigentlich keine großen anderen Programme
    installiert, weder natürlich noch am laufen.

Das Krasse ist, wenn ich diese Dateien in den Event-Bereich per DragnDrop ziehe oder diese durch Doppelklick dahin lade, werden Sie ganz normal im Signalweg wiedergegeben. Ich habe also irgendwo ein Problem mit dem Ausgangsrouting der MediaBay. Kann mir damit irgendjemand helfen bzw. erklären wie das Ausgangsrouting für die MediaBay führt?


Vielen Dank fürs Lesen und für jede Antwort!!! Bitte.
Vielen Dank für jede Hilfe!!!

Controlroom ausschalten, oder wenn Du ihn benutzt - Ausgänge richtig konfigurieren, ggf. routing über den phones Kanal in den Programmeinstellungen ausschalten.
Wie das Vorhören funktioniert steht im Handbuch.

Vielen, vielen Dank, svennilenni.

Glaubst Du denn, wie ich jetzt z.B., dass es ein gutes Feature wäre, wenn man als “mixernder” Techniker bzw. arbeitender Künstler hinter der Konsole direkt über den Phones-Kanal sich Loops bzw. One Shots anhören könnte, während die anderen im Studio, die Aufnahmen einspielen bzw. sich vorbereiten oder tappe ich da wieder allein im Dunkeln…

Handbuch lese ich gerade durch.

Control Room workshop.

http://recording.de/Magazin/Workshops/3692/Workshop__Der_Control_Room_in_Cubase.html#article