Mehr Cubase 8.5 Abstürze unter MacOS Sierra

Hallo liebe Cubase Gemeinde,

wer kann bestätigen das es unter Mac OS Sierra vermehrt ( 1-2 mal/Std. ) kommentarlose Abstürze gibt. Ich habe erst vor ein paar Tagen, nach der Kompatibilität-Meldung von Steinberg, das Update auf meinen Prod.-Rechner gespielt. Mit dem Ergebnis: Ein Absturz nach dem anderen. Ohne grosse Aktionen? Einfach beim Mischen? Bumm… Weg ?

:open_mouth:

Die Abstürze lassen sich leider immer noch nicht eingrenzen. 2-3 mal pro Stunde ist das NEUE Normal. Da hilft wie früher nur speichern, speichern usw. Sie betreffen keine bestimmten Konfigurationen oder Projekte. Auch neue Präferenzen sind nutzlos. Ein neues altes Problem tritt nun wieder auf: Im Sample-Editor/VariAudio lassen sich die Segmente nach dem Klick nur noch sehr stotternd abspielen. Das alles trat ab dem Moment ein, als Steinberg meldete das Cubase 8.5 Sierra kompatibel ist und ich daraufhin das Update eingespielt habe. Aber auch das werde ich in Zukunft nicht mehr glauben …

Hallo Carryon. Ich selbst besitze keinen Mac, hörte aber von einem Freund er habe massiv Probleme mit diverser Musik -und anderer Software und Plugin auf Sierra gehabt. Er hat dann einen Teil der Software stabil zum laufen gebracht indem er die “System Integrity Protection” abgeschaltet habe. Den Tipp hatte er von hier erhalten:
https://ask.audio/articles/macos-sierra-1012-better-news-for-musicians-producers

"“macOS Sierra is working perfectly with UAD + Plugin Alliance. You just need to reboot while holding CMD + R and open terminal, write in csrutil disable and then reboot… Thats the fix… It disables the system integration protection but it will make the drivers and shizzle work.”

( Vorgehen siehe https://www.igeeksblog.com/how-to-disable-system-integrity-protection-on-mac/ ) Offenbar hat man für Sierra besonders viel Änderungen am Betriebssystem vorgenommen und es aggressiver gemacht.

Es tut mir leid dass Du mit Deinem System solche Schwierigkeiten hast, das kann es leider auch auf anderen neuen Betriebssystemen geben, deshalb habe ich bisher Windows 10 noch immer nur als Testsystem im Einsatz. Ich kann jederzeit zu Windows 8.1 wechseln.

Danke aaandima,

Aber wieso merkt Steinberg das nicht? Dorthin geht ja meine Kritik …

( Momentan bin ich mit einem anderen Rechner ( MacOS 10.11.6 Maverick ) wieder am Start. Windows könnte ich beim Mac ja auch montieren aber ich fürchte vom “Regen in die Traufe” zu kommen. :smiley: )

Sorry, meinst Du OS X 10.9.5 Mavericks oder OS X 10.11.6 El Capitan? Letzteres funktioniert bei mir tadellos. Abstürze können unter Umständen was mit einem Drittanbieter-PlugIn zu tun haben, welches evtl. noch nicht sierra-kompatibel ist und das kann Steinberg nicht merken :wink: . Evtl. mal mittels PlugIn-Manager auf die Suche nach dem Übeltäter gehen (schrittweise deaktivieren)?

weder noch, er meint sierra. habe von anfang an null probleme mit sierra und cubase.

Ich meinte den anderen Rechner, mit dem er derzeit wieder am Start ist… :wink:

Ein Rechner mit Sierra und einen mit ElCapitan. ( Genau lesen hilft ) :open_mouth:

Zu den PlugIns: Dahingehend zu suchen habe ich natürlich gedacht… Aber, wenn wie im vorliegenden Falle, schon 58 Spuren mit reinen WAV. Dateien ( Hofa Weihnachtswettbewerb ) reichen um Cubase im 10-Minutentakt abstürzen zu lassen ist die Ursache etwas anderes. KEIN PLUGIN geladen !! Aber die mangelnde Reaktion auf meine Frage zeigt mir das der Fehler wohl bei mir liegen muss. Bloß wo ? Das nervt

Ich glaube es gefunden zu haben. Ob es sich bestätigt zeigen die nächsten arbeitsreichen Tage. Die F-Tasten, siehe Anhang, habe ich abgeschaltet. Waren der einzige plausible Unterschied zum anderen Rechner. Aber komisch bleibt die Sache trotzdem… Aber wer weiß schon was sich unter der Motorhaube alles so abspielt :smiley:

Schauen wir mal. Danke für die Hilfeversuche !
Bildschirmfoto 2016-12-05 um 14.07.18.png

Hab ich genau so verstanden! :wink: