Metronom: Erster Klicksound fehlt

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe jemand hatte vielleicht schon das Problem und weiß hier weiter.

Wenn ich Cubase “leer” starte oder eines meiner Templates benutze ist alles in Ordnung. Auch, wenn ich testweise mal das Projekt abspeichere, ist alles im grünen Bereich. Doch bei allen Projekten, in denen ich eben schon einige Zeit verbracht habe, hat mein Metronom eine Meise. Der erste Klick fehlt. Es ist egal ob ich den Vorzähler deaktiviere oder 1, 2 Takte vorzählen lasse. Der erste Klick erscheint mir etwas lustlos zu sein und verweigert seinen Dienst. Dies ist jedoch auch tatsächlich nur der Fall, wenn der “Startpunkt” bei Takt 1.1.1.0 ist. Ob es sich dabei um eine Aufnahme oder das reine Abspielen handelt, ist egal.

Das ist jetzt zwar kein gravierendes Problem aber nerven tut es mich trotzdem.

Wäre schön, wenn jemand eine Lösung parat hat.

Viele Grüße

audio oder midi click?? versuche mal den Asiobuffer zu verkleinern.

Hallo,

es handelt sich in meinem Fall offenbar um den Audio-Click. Wenn ich nur den MIDI-Click auswähle, höre ich nämlich überhaupt nichts von einem Metronom.

Das Herunterregeln des ASIO-Buffers führte leider auch nicht zum gewünschten Ziel.

Für den Fall, dass das für das Problem von Relevanz ist: Es handelt sich um Cubase Pro 12, das unter Windows 10 Home 64-Bit läuft.

bei mir hier auch, mein click macht aber was er soll.
auch wenn du jetzt denkst was hat das damit zu tun? Grafikkarte AMD oder Nvidea? bitte mal den Treiber updaten.

Weder noch. Da ich kein Gamer bin entschied ich mich dafür, mich mit der Grafikeinheit der CPU zufrieden zu geben. Da ich einen i7-12700k verbaut habe, handelt es sich um die Grafikeinheit UHD-Grafik 770. Alle meine Systemtreiber sind stets aktuell.

Besonders witzig finde ich ja tatsächlich, dass es immer nur der erste Click-Sound bei 1.1.1.0 ist. Das ist aber tatsächlich auch in jedem Projekt der Fall. Ein bisschen irre ist das ja schon.

Wie schaut es denn aus, wenn die Aufnahme nicht bei 1.1.1.0 beginnt, sondern später?

Das ist ja das Lustige daran, denn genau das funktioniert problemlos. Es ist egal wo die Aufnahme beginnt, es sind immer alle Click-Sounds vorhanden. Nur eben nicht bei 1.1.1.0. Starte ich ein neues Projekt, ist der erste Click ebenso vorhanden. Auch nach dem Abspeichern, Neustarten usw ist der Click vorhanden. Nur, wenn ich offenbar bereits eine Weile in einem Projekt gearbeitet habe, fehlt dieser ominöse erste Click. Hier hilft es auch nicht Cubase neu zu starten oder Ähnliches.

Das Problem zu umgehen, stellt jetzt keine wirkliche Herausforderung dar. Hier wüsste ich mir schon zu helfen. Dies löst aber letzten Endes nicht das Problem und ich wüsste gerne, ob es ein Cubase-Problem ist oder eben ein Bedienfehler durch meine Wenigkeit :wink:.

Du könntest Dir vorn etwas Luft verschaffen, wenn Du in den Projekteinstellungen einen Taktversatz von 1 Takt vorgibst. Dann beginnt Dein Projektfenster bei 0.1.1.0, und Deine Tracks fangen dann trotzdem bei 1.1.1.0 an.
Das macht sich auch gut beim Audioexport, da kannst Du nämlich vor der Musik eine kurze Pause schaffen.

Das wäre tatsächlich auch mein Umgehungsplan gewesen, den Taktversatz zu nutzen. Aber dennoch wüsste ich tatsächlich gerne, wodurch dieses Click-Problem verursacht wird, respektive, wie man ihn vermeiden kann.

Aber danke für den Tipp. Ich kenne ihn auch erst seit kurzem und da bin ich bestimmt nicht der Einzige, dem das nicht geläufig ist. Insbesondere dann, wenn man noch nicht so lange zu den Cubasern zählt :wink:.

Was für eine Soundkarte nutzt Du? Mit welchem Treiber und welchen ASIO-Einstellungen?
Ist die folgende Option bei Dir aktiviert?
image

Fehlt der erste Klick auch, wenn Du mit einem völlig leeren Projekt startest?

Da ich nichts recorde, ist der Onboard-Sound vollkommen ausreichend. In meinem Fall kommt ein Realtek-Chip zum Einsatz und als ASIO-Treiber wird der cubaseeigene Generic Low Latency ASIO Driver verwendet.

Die entsprechende Option ist bei mir nicht aktiviert.

Der erste Click ist immer vorhanden, egal ob ich ein Template lade oder ein vollkommen leeres Projekt starte. Der erste Click fehlt nur in allen Projekten, in denen ich dementsprechend einige Zeit verbracht habe.

Testweise verstellte ich den Taktversatz um 1 Takt und änderte den Timecode am Positionszeiger, bei Takt 1.1.10, auf 0. Danach war plötzlich auch der erste Click bei 0.1.1.0 zu hören. Also machte ich meine beiden Änderungen wieder rückgängig. Erstaunlicherweise war danach dann auch der erste Click bei 1.1.1.0, ohne Taktversatz, zu hören. Zu meiner Verwunderung war es mir bisher jedoch nicht möglich, diesen “Korrektur-Effekt” zu reproduzieren. Hat ein bisschen was von Wundertüte.

Da bin ich mit meinem Latein auch am Ende.
Hatte vorhin mal kurz gegoogelt: Das Problem muss es bei früheren Cubase- Versionen schon mal gegeben haben, sollte aber eigentlich gefixt worden sein…

Google hatte ich auch schon bemüht. Das was ich finden konnte bezog sich darauf, dass man entweder ein Metronom hatte oder eben nicht. Dass aber nur der erste Click-Sound fehlt konnte ich so nicht finden.

Nun ja, glücklicherweise handelt es sich dabei ja nicht um ein gravierendes Problem. Insofern ist das verschmerzbar. Man hat ja diesbezüglich Ausweichmöglichkeiten, um das Problem zu umgehen.

Dennoch vielen Dank für Deine Bemühungen.

Hier z.B. war das mal Thema:
The Pre-count unreliable haven’t been fixed! - Cubase - Steinberg Forums

Das habe ich bei meiner Recherche tatsächlich nicht gefunden oder ich habe es einfach nur übersehen. Danke für den Link.