MIDI-Part ablegen (Pattern) "funktioniert nicht"

Etwas Übel:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wenn ich eine eigens erstellte Midispur im Akkord-Pads Modus auf die Zeile “MIDI-Part ablegen (Pattern)” ziehe, merke ich danach, das es nicht wie vorgesehen abgespielt wird.
“Die letzte Note passt nicht” sie “knattert” nur( und das bei 4 Tönen vom C-Dur Akkord).
Der C-Dur Akkord wurde für das Pattern so aufgeteilt, das es vom tiefsten bis zum höchsten ton in Tonschritten geht. (Kann mich schlecht äußern.
Ich benutze eine Demo von Cubase 13.
Ich habe es mehrmals neu installiert.

Außerdem:
Wenn ich die Pattern aus dem Preset Bereich nehme , wird es während das Abspielens “langsam” immer lauter.


Das C Pattern ist das aufgenommene Pattern von dem Akkord C.
Die untere Spur ist das Pattern das ich “reingezogen” habe.Die obrige Spur zeigt, das die letzte Note ein C -1 ist. Deshalb knattert es.

Hallo @Maximilian_Vogt ,
Willkommen hier im Forum.
Im Retrologue mal die Oktaven geändert?

Oder mal ein Piano ausprobiert, ist das Problem dann auch noch da?

Ü
Ich habe die Oktaven geändert.
Und es mit Halion Sonic probiert. Der letzte Ton war immer ein C -1.

Aber das “knattern” ist weg, oder?

Du kannst in den Chord-Pads das Voicing ändern …


2te Menuleiste von oben …Dicker Pfeil nach oben.

Das “knattern” ist noch da, weil der Ton ein C -1 ist. Alle Voicings ausprobiert der letzte Ton bleibt ein C -1.

Wenn ich das hier wiederhole:
Aus dem AkkordPad ein Cmin, Cmaj oder Cmin7 in eine Midispur ziehe:

ist das ein C1

Für mich sieht es so aus als hättest du da was verstellt, denn bei Dir steht neben (Spieler Einstellungen) Klavierspieler auch (neben dem Dreieck) C

Bei mir steht da Akkorde.

Wie hast du denn da das C hinbekommen?
Was passiert wenn du auf Akkorde umstellst?

grafik
Wenn Du unter Pattern einen eigenen Akkord mit der Note C-1 erstellt hast, ist es richtig, dass Cubase das auch wieder so ausgibt.

Edit:
Evtl. ist das HIER << KLICK etwas detaillierter erklärt.

Wenn ich einen anderen Akkord als C wähle geht es immer noch nicht( zB. “Dis”)
Als Akkord lässt es sich aber abspielen (ohne tiefen Ton). Das was da steht ist schon richtig( Einstellung für Spieler-Modus)
Bei Einstellung für Spieler-Modus muss Pattern ausgewählt sein.

Du musst dann ein anderes Pattern wählen,
wenn in dem MIDI Pattern eine Tiefe Bassnote (c-1) hinterlegt ist, gibt dieses Pattern diese Note auch so wieder aus. Sonst musst du ein neues Pattern aussuchen/wählen, in dem nur gewollte Noten gespielt werden.
Genauere Erklärung HIER

Ich wiederhole meine Fragen einmal:

Ist das dann immer noch so?

EDIT:
Also, hast du da eigene Pads erstellt? Wenn ich C Standard einstelle, sehen meine Akkordpads unten anders aus!


Und wenn ich da das C in eine Midispur ziehe, ist das C1.

Akkorde abspielen geht derzeit.

Es ging mal nicht aber jetzt geht es.

Aber das Pattern ist immer noch falsch. Egal bei welchem Akkord…

Hallo @Maximilian_Vogt,

es tut mir leid, aber es sind einfach zu wenig Informationen, die ich von dir erhalte. Ich weiß weder genau, was du da gemacht hast, noch wie es bei dir aussieht, oder habe eine Ahnung, was du bei Cubase/Midifiles etc. eingestellt hast.
Ich kann dir da so nicht helfen. Schau doch bitte in die o.g. Links, ob du dort alles berücksichtigt hast.
Was mir so zu diesem Thema einfiel, habe ich dir genannt. Hoffe, dass es bald so läuft, wie du es dir vorstellst.
Evtl. fällt ja noch jemand anderem was dazu ein.

LG Jonas

Achso. Kurz zusammenefasst ist es so : Das Pattern wird anders abgespielt als erstellt. Doch da geht es nur um den letzten ton( dieser ist ein C -1)
Diesmal finde ich es gut formliert.

Das klingt nach einem MIDI-Feedback.
Es wird im ersten Durchgang das Pattern abgespielt. Im zweiten Durchgang wird das alte Material mit dem neuen Pattern abgespielt, also sind alle Noten gedoppelt. Im dritten Durchgang dann verdreifacht, usw.
Wie man solch ein MIDI-Feedback zustande bekommt und wie man es wieder loswird, weiß ich indes nicht.

2 Likes

Das stimmt nicht. Schon beim ersten Abspiel Vorgang wird es mit der Zeit lauter.

Tut mir leid, dass Dir das nicht weiterhalf. Vielleicht machst Du mal ein Video mit Ton, so dass wir sehen (Pattern) und hören (Lautstärke) können, wie es sich auf Deinem System darstellt.

Evtl .hilft dir das ja :slight_smile:

Für Fortgeschrittene:

Was ich im Video gesehen habe ist mir nichts neues.
Steinberg hat mir über ein komendes Update geshcrebn

1 Like

Leider kann keinen Link posten.
Der Videotitel bei Youtube lautet:

Pattern (letzter Ton passt nicht)

Entschuldigung:
Kurz zusammengefasst. Aus C3 wurde C -1 !

Da müssen wir uns wohl noch gedulden …

Wenn es doch noch eine Lösung gibt, so schreibt mir gerne!