MIDI Spur nimmt alle Channels auf

Hallo zusammen,
ich kämpfe mit folgender Herausforderung.

Ein externer Sequencer sendet auf 16 Midi Channels. Ich will aber nur Channel 2 per MIDI aufnehmen. In der Spur ist auch nur Channel 2 ausgewählt. Wenn ich aufnehme werden allerdings alle 16 Channels des Sequencers in der einen Cubase Spur aufgenommen.
Den gleichen Anwendungsfall habe ich zum Nachstellen mit Logic probiert. Dort klappt das ohne Probleme.

Gibt es irgendeine Cubase spezifische Einstellung die ich übersehen habe ? All In habe ich auch deaktiviert. Leider ohne Erfolg.

Gruß & Danke
Christian

Hallo Christian,

Cubase nimmt per default alle Midi Kanäle auf.
Der Kanal, den Du in den Trackeigenschaften einstellst sagt nur aus, auf welchem Kanal die Daten in dieser Spur wieder gegeben werden sollen.

Du kannst aber über den lokalen “Eingangsumwandler” diverse Filter oder Transformationen definieren.
Cubase_Eingangsumwandler.jpg
Gruß
Chris

Das ist aber der Ausgang, nicht der Eingang - siehe auch wieder mal Handbuch

Dann musst du´s in Logic so machen, oder in Cubase so, wie es in Cubase funktioniert

Den Eingangsumwandler siehe auch Handbuch, oder auch mehrere threads im forum. Hat sogar die entsprechenenden Presets schon dabei.

Weil auch das ein “out” ist, kein “in”.

Als Umsteiger sehr verwirrend, wenn der MIDI Input gar kein MIDI Input ist.
Ich mache es nun über Parts auflösen und trenne die Aufnahme nach Channel, das geht.

Vielen Dank
Christian

Eventuell hat es auch einen Grund, warum das Feld unterhalb des Ausgangsroutings zu finden ist, nicht unterhalb des Eingangsroutings…

Eventuell schon…

Danke nochmal …
Christian