MIDI Versatz

Hi, ich nehme in C7.5.10 gleichzeitig eine Kontakt 5 und eine externes MIDI Gerät Motif Rack MIDI Spur auf. Die Kontakt Spur wird mit 1/8 verzögert aufgezeichnet. Wie kann das denn sein? Läuft dei MIDI info erst durch Kontakt und dann in die Spur? Müsste dann die Motif R Spur nicht noch später aufgezeichnet werden. Etwas verwirrt…, Gruß Peter

W 7/64bit,ASUS Z87, i7-4770, RME MF etc.peng peng

Ich habe auch Latenz-Probleme, bzw Verständnisprobleme!
Hast du den Moif als externes Instrument unter Verbindungen eingerichtet?

Hi,
Ja, der Motif r ist unter den Cubase Angeboten gelistet und funkt als MIDI Gerät und als Externes Plugin .
Der Midiport ist dementsprechend der Yamaha USB 1 Port, wird über den RME Multiface MIDI In aus dem Keybord getriggert.
Strange ist halt , das der rein softwarebasierte Kontakt input , ca 1/8 Tkt später geschrieben wird, als der input des Motif.
Ein Rätsel…
Gruß
Peter

was heißt geschrieben? Vergleichst du optisch die Midievents oder meinst du gespielt statt geschrieben?