Mit Mackie Control Automationsspuren aufnehmen, wie?

Hallo,

wie der Titel schon sagt: Ich hab einen Behringer X-Touch (Mackie Control), und damit kann ich die normalen Spuren bedienen. Die 8 Spuren, die gerade vom X-Touch bedient werden, werden durch schmale graue Linien gekennzeichnet. Wenn ich jetzt aber Automationsunterspuren aufmache, z.B. bei einer Audiospur, dann kann ich die nicht mit dem X-Touch bedienen. Geht das grundsätzlich nicht, oder mache ich einfach was falsch? Dazu muss ich sagen, dass ich mich mit Mackie Control noch nicht gut auskenne.

Für jede Hilfe bin ich dankbar!

W = write aktiviert?

sorry, versteh die Frage nicht…

Write ist aktiviert. Aber um das nochmal zu verdeutlichen:

Mackie Control ist ja eine Art MIDI. Sagen wir mal, ich habe in meinem Projekt nur eine Audiospur, dann wird diese Spur auf den ersten Fader vom X-Touch gemappt, damit ich diese Spur mit dem X-Touch bedienen kann. Mache ich eine zweite (Audio)Spur auf, wird diese automatisch auf den 2. Fader vom X-Touch gemappt, damit ich diese Spur bedienen kann etc. Wenn ich jetzt aber z.B. von der ersten Audiospur in Cubase Automationsunterspuren aufmache, damit ich die Automationsdaten aufnehmen kann, werden diese Spuren NICHT von Mackie Control gemappt, ich kann diese Spuren mit meinem X-Touch nicht bedienen. Aber genau das ist für mich äußerst wichtig. Verständlicher?

Wenn man auf “Pan… Ansicht” gestellt hat sieht man nur die Kanäle, man sieht NIE die Automationen.

Das kann man über die “Quick Controls” (o. Generische Controller) machen.
(bei der ICON-QCON [auch Mackie Control Protokoll] kommt man mit: “shift + Master” auf die Quick Controls, und dann mit Flip kann man halt die Fader anstelle der Potis verwenden)

Hallo,
ich habe nicht das x-Touch aber In I-Controls Pro.

Ich gehe wie folgt vor.
Eine Audiospur laden, dann in dieser Spur den w-knopf drücken.
Dann den Fader für diese Spur bei normaler Wiedergabe bewegen.
Eine Automationskurve wird erzeugt.
(man kann auch die Automationskurve aufklappen und sehen, wie diese geschrieben wird.

sollte das bei dir nicht funktionieren, dann Wähle mal unter dem Menü “Geräte” den Menüpunkt “Mackie Control” und stelle dort auf “Combatibility” um. (Bei der Auswahl Mackie Control wird ein ganz kleines Menüfenster geöffnet, das man kaum sieht. Hängt irgendwo li. oben).

Gruß
Gerd

ja genau, so wie @Vollgerd machen. Über die Automation und verschiedenen Möglichkeiten gibt es seit Kurzem auch ein schönes didaktisch gut gemachtes Video von Paul Marx.
https://www.youtube.com/watch?v=gG_aC0qNXss