Mit Tyros 5 die Fader in Cubase steuern!

Hallo,

ich habe folgendes Problem bzw. frage mich ob das überhaupt funktioniert.
Vorweg, ich habe mich auch im Yamaha-Forum angemeldet, muss dort aber noch auf die Aktivierung warten und dachte daher ich versuche schonmal hier mein Glück.

Ich habe ein Tyros 5 und habe dieses auch soweit korrekt mit Cubase verbunden. Der T5 ist als externes Instrument angelegt, die MIDI-Aus- und Eingänge sind korrekt verbunden und es geht eigentlich alles soweit. Wenn ich nun in Cubase den Fader der MIDI-Spur bewege, bewegt sich auch der Fader auf dem Display im Tyros, ebenso beim Pan. Also in diese Richtung ist alles wunderbar. Leider geht das aber nicht in die andere Richtung. Ich habe den MIDI-Monitor in Cubase aktiv und es kommen auch die Befehle wie MainVolume oder Pan richtig an. Aber der Regler macht nichts. Es gibt einen Ausschlag im Meter, also so wie wenn Noten gespielt werden würden, aber es sind eigentlich nur Befehle. Wo ist da mein Fehler?

Ich habe an der MIDI-Konfiguration im T5 eigentlich schon alles ausprobiert. Ich hatte es auch schon einmal so, dass ich den Master-Fader in Cubase mit dem T5 bewegen konnte, aber eben nicht den der entsprechenden Spur. Weiß aber auch nicht mehr wie ich das geschafft habe. Geht das was ich mir vorstelle mit dem T5 überhaupt?
Ich frage mich das, weil bei meinem alten Korg Pa3X ging das ohne viel zu tun. Da ginge ich in den Sequenzemode und zack hat das in beiden Richtungen funktioniert. Das muss doch beim T5 auch gehen, oder nicht?

Wäre toll wenn mir hier jemand schon Tipps geben kann oder auch einfach sagen kann ob das überhaupt geht. Ich habe es auch kurz in S1 Artist probiert, aber da ist es dasselbe Problem. Beim Korg ging das auch mit S1. Scheint dann doch am T5 und der Konfiguration zu liegen? Laut MIDI-Monitor kommen aber die richtigen Befehle an.

Danke mal im voraus für Eure Hilfe.
Timo

Hi,

habe das Problem jetzt endlich selber lösen können.
In Cubase muss ich das als generischen Controller einrichten und dann klappt es perfekt mit der Steuerung der Fader in Cubase über die Fader beim Tyros (im Tyros müssen die MIDI-Einstellungen natürlich auch passend eingestellt sein). Habe das zwar bei meinem alten Korg Pa3X in meiner Erinnerung nicht so machen müssen, aber wie dem auch sei, Hauptsache das läuft jetzt wie gewollt.

Timo