Nach Beenden einer Aufnahme die Aufnahme automatisch einkürzen

Moin, ich habe ein kleines Problem was meinen Workflow betrifft.
Gibt es die Möglichkeit, beim Beenden einer Aufnahme automatisch die letzten paar Millisekunden dieser Aufnahme wegzukürzen, ohne eine extra Taste zu drücken?
Das Problem hierbei ist, dass die Stoptaste beim Beenden einer Aufnahme für einen kurzen Moment noch in eben dieser Aufnahme zu hören ist und ich aktuell jedes Mal manuell dieses Klicken entfernen muss. Habe dazu bisher leider noch nichts gefunden.

Hallo und ein herzliches Willkommen im Forum! :vulcan_salute:

Ich nehme nicht an, dass Dir ein Punch-Out-Punkt bei Deinem Problem hilft?

2 Likes

Zusätzlich zum Vorschlag von @MAS , es gibt den Kicker. Damit kann man den rechten Rand des Events verändern.
Hier nur auf englisch, da heißt es Nudge:
grafik
Bei mir sind das Alt+Shift+Cursor Links und Alt+Shift+Cursor Rechts.

Die Schrittweiten kann man über die Symbolleiste (Kicker-Bereich) einstellen.

2 Likes

Im Deutschen nennt es sich Anfang schrittweise nach links/rechts bzw. Ende schrittweise nach links/rechts. Siehe HIER.

1 Like

Danke für den Tipp, aber tatsächlich bringt mir das eher wenig, da ich projektbezogen ohne festen Aufnahmestart bzw. -ende arbeite

Die Funktion kenne ich schon, leider muss ich dafür jedes Mal eine Taste drücken.
Da ich aber mehrere hundert Aufnahmen pro Tag mache wäre es cool, wenn man das nicht müsste und Cubase bzw. Nuendo dies automatisch erledigt.
Leider lässt sich das auch nicht mit einem Makro realisieren, da das Event erst nach Beenden der Aufnahme “ausgewählt” wird.

Da fällt mir dann nur noch ein, in eine leisere Tastatur zu investieren oder in einen Touchscreen. Vielleicht hast Du noch ein MIDI-Gerät mit Pads, so dass per MIDI-Remote ein Pad für die Aufnahme-Funktion verwendet werden kann.