Nach Update von 10.5 auf 11, Projekte im Hub nicht löschbar

Hallo,
nach der Update Installation von Cubase Pro 10.5 auf 11 unter Win 10,
kann ich die Projekte aus dem Hub nicht löschen. (Remove from list).

Kann mir jemand helfen, wie ich vorgehen kann?

Danke vorab,
Wolfgang

Ja, das ist bekannt und wurde im alten Cubase 11-Forum schon gepostet.
Wenn das Projekt nicht mehr existiert, kannst Du den Eintrag löschen, indem Du unten im Hub auf Öffnen klickst. Dann wird die Option angeboten, den Eintrag aus der Liste zu löschen.

Ansonsten besteht die Möglichkeit, die Liste der letzten Einträge in den User-Einstellungen manuell zu editieren.
Die Liste findest Du in der Datei Default.xml
Die Listen-Einträge findest Du unterhalb dieser Textzeilen:
image

Zu löschen wäre jeweils der gesamte Block zwischen und einschließlich dieser Schlüsselwörter

Hallo P:A:T.

danke für die schnelle Antwort mit: Öffnen, dann die Option Liste löschen funktioniert nicht.
Kannst du mir den Pfad nennen, wo ich die “Default-xml” Datei finde, ich habe bei mir mehrere.

Komisch, das hat bei mir funktioniert!
Win oder Mac?

Den Benutzereinstellungsordner findest Du unter Win10 hier:
C:\Users[User]\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 11_64
Mehr dazu hier:
Programmeinstellungen von Cubase und Nuendo – Steinberg Support

Win 10, hatte ich oben ja geschrieben.
Ich werde es nochmal versuchen.
Danke aber schon mal für die Hilfe und den Link.

Jetzt habe ich alle Projekte aus dem Hub gelöscht, bzw. entfernt.
Wenn ich jetzt ein Projekt öffne, wird es auch im Hub angezeigt und
selbst über den Hub kann ich es auch öffnen.
Wenn ich jetzt aber einen Rechtsklick auf das Projekt mache um es auch dem Hub zu entfernen
(Remove from list) funktioniert es nicht.

Grrr – wo liegt mein Fehler?

Kein Fehler Deinerseits!
siehe z.B. hier:
Hub, remove does not work - Cubase - Steinberg Forums

Danke für die Info P.A.T.

oh man, hatte mit mir gehadert ob ich überhaupt update, denn 10.5 lief bei mir gut.
Heute morgen wollte ich mit einem neuen Projekt anfangen und sitze
jetzt den halben Tag an den Einstellungen.
Nächsten Mal warte ich noch länger mit dem Update oder überspringen einige Versionen.

Da hat sich Steinberg wirklich nicht mit Ruhm bekleckert und man zahlt dafür auch noch 99,99 €.
Das ist wirklich sehr unbefriedigend.

UND DAS WEIL MAN EINE ZEILE NICHT LÖSCHEN KANN ?

wenn du soviel Zeit damit verbringst , dann weiß ich auch nicht …

Gibt schlimmeres …
Wird bestimmt behoben in nächster Zeit

Tom

Das geht auch einfacher:
Den Ordner mit all Deinen Cubase-Projekten umbenennen.
Dann in Cubase unter Datei/ Projekte nacheinander alle Projekte versuchen zu öffnen.
Cubase findet sie logischerweise nicht und bietet an, sie aus der Liste zu entfernen.
Dort funktioniert das Löschen.
Cubase beenden und den umbenannten Order wieder zurück umbenennen - that’s it.

1 Like

Hallo Tom,

ja, du hast Recht es gibt schlimmeres, aber wenn du nicht aufpasst, kannst du dir deine Projekte (.cpr) löschen.
Das passiert dann wenn du deine alten Projekte aus dem Hub entfernen möchtest.

Des weiteren habe ich festgestellt, wenn ich eine „Wave-Datei in mein Projekt importiere, es später wieder lösche und eine andere Wave-Datei aus einem anderen Ordner importiere, wird mir im Pool auch ein falscher, besser gesagt, der alte Pfad von der zuvor importierten Datei angezeigt.
Da ist auch etwas nicht in Ordnung meiner Meinung nach.
Danke aber für die Resonanz.

Viele Grüße,
Wolfgang

Hallo

also irgendwas wird immer sein mit Cubase … egal welche Version du nutzt irgendwas nervt einen . Spätestens beim Update auf eine neue Version … ich glaube damit muss mal leben, so unglücklich das auch immer wieder ist . Neue Version plus neues Betriebsystem oder gar einen neunen Rechner mit Hardware . was du auch immer machst … Irgendwann sollte man sich zufrieden geben und sich auf das wesentliche konzentrieren … die MUSIK … Ich hab nur durch einen Neukauf von einem Rechner, zig Stunden gebraucht alles halbwegs wieder so zum laufen zu bekommen wie ich es für mich wünsche … selbst mit dem Programm Manager wird man auf die Probe gestellt …
eine Festplattenspiegelung hat bei mir nicht hingehauen da es neue Hardware gab ,
Frohes Fest , und viel Geduld und ZUFRIDENHEIT …

Tom

Hallo Tom,

oh ja, da hast du Recht.
Mein neuer Rechner von 2019 mit Erstinstallation auf Cubase 10.5 lief einwandfrei.
Jetzt nach dem Update auf Cubase 11 funktioniert einiges nicht.
Heute habe ich erst festgestellt, wenn ich ein eigenes “Spur Present”
speichere, findet es Cubase 11 nicht.

Danke, dir auch und ein schönes Weihnachtsfest.
Wolfgang

Hallo Wolfgang

Ich sag ja , immer wieder was neues … ein Spur Preset lässt sich nicht finden. na das kann man so aus der Ferne schlecht beurteilen …
da wird irgendwas bei der Install nicht richtig gelaufen sein … es werden ja neue Ordner angelegt in Cubase 11 vielleicht ist da was falsch gelaufen … wenn ich immer eine Datei in einem Ordner suche , speicher einfach ein Preset mit klar definiertem Namen ab … Wolfgang 1 oder so… dann mit Windows nach Wolfgan1 suchen lassen … bringt dich auch nicht weiter aber immerhin weißt du wo die Datei gelandet ist …

Schöne Feiertage

Hallo Tom,
bei der Installation kann man ja eigentlich nichts falsch machen, denn das läuft ja routinmäßig ab.
Danke aber für den Tipp, genau das habe ich gemcht. :wink:

Mit musikalischen Grüßen,
Wolfgang

und ??? WAS GEFUNDEN ?
Normaler weise kann man nichts falsch machen , denket man immer … aber aber …
mit den Presets blick ich aber auch nicht wirklich durch Effekt Preset und Spur Preset … unklar was den Unterschied ausmacht … Vielleicht auch erst einen neuen Ordner erstellen … Wolfgang Presets

du schaffst das schon
Werden die nicht mit dem Song eh gespeichert ?

Nein, Presents werden nicht im Song/Projekt gespeichert.

unter Cubase 10.5 wurden meine Presents für den Brickwall Limiter zum Beispiel unter:
C.\Benutzer\diawo3181\Dokumente\VST3 Presents\Steinberg Media Technologies\Brickwall Limiter
abgespeichert.

Unter Cubase 11 habe ich es gestern auf die Schnelle noch nicht gesehen, wo die Presents abgespeichert werden.

ok, das hatte ich geglaubt das die mit abgespeichert werden … sollten doch eigentlich oder?

die Insert’s ??
wie auch immer, vielleicht kommst du über die Feiertage zu einem Ergebnis . Sicherlich etwas Zeit …

Tom

Die selbst erstellten Presents sind dann ja auf der Festplatte gespeichert und du kannst sie
dir dann immer wieder laden, unabhängig vom Projekt.

Ich schaue mir den Speicherort von Cubase 11 nochmal an und berichte dann.

Hallo Tom,

also, dadurch dass ich mir OneDrive als Cloud eingerichtet habe, finde ich meine eigenen Presents jetzt unter:
C:\Benutzer\Rechner Name\OneDrive\Dokumente\VST3 Presents\Steinberg Medientechnologies\Brickwall Limiter.

Brickwall Limiter Ordner aus dem Grund, weil ich ein eigenes Brickwall Limiter Present abgespeichert habe.
Wenn du ein eigenes EQ Present abspeichertst, findest du es in EQ-Ordner.