netter Shortcut (Plugins schliessen)

Ich weiss nicht, ob ihr es wusstet…
Nach so vielen Jahren Cubase-Nutzung entdeckte ich diesen Shortcut erst heute:
(ohne KeyCommands kein Cubase!) :mrgreen:

Datei > Tastaturbefehle - Alle Plugins schließen !

Resultat: deutlich weniger Zugeklicke. Lohnt.

Gruss Central


P.S:
hier noch ein Shortcut “Trick” für Neu-Cubaser:

Mit STRG+SHiFT+ALT und auf das “E” im Mixer gehen ALLE Plugins des jeweiligen Kanalzugs auf.
Dies stellt eine Art Gruppe dar, die Positionen der Plugins werden im Hintergrund mitgespeichert und bleiben erhalten.
Mit STRG+SHIFT schließt man diese Plugingruppe wieder. (oder man nimmt halt den oben genannten Shortcut dafür)


Wer´s kennt, einfach überlesen.
.

Hi Cent,
danke, wie immer sehr hilfreich…

aber mal ne Frage: ich bräucht manchmal den Shortcut “andersrum” und find nix dazu.
Würde gerne die Inserts des jeweils aktuellen Kanals alle auf einmal anzeigen lassen

Weißt du wie das am besten geht?

Gruß, Vacsy

Hi Vascy,

entweder Shift+Alt oder Strg+Shift+Alt und per Linksklick auf das Kanaleinstellungssymbol “e” klicken. Damit werden alle PlugIns geöffnet.

Das blöde ist, dass es dafür keinen Tastaturbefehl gibt um das Öffnen aller PlugIns per Remote (Macro) steuern zu können. Zumindest habe ich keinen Tastaturbefehl gefunden.

Gruß Ruby

Hallo Vacsy,
der obige Shortcut schließt ja ALLE Plugins des Projektes gemeinsam mit einem Knopfdruck.
Das, was du willst, ist ja alle “öffnen”… wenn ich das richtig verstanden habe? gibt es so nicht.

@Ruby, richtig.
Auch ich hasse solche dreifach-Shortcuts! In Bezug auf das “E” (ALT+STRG+SHIFT) sollte Steinberg nachbessern:

Idealerweise wäre ein einziger Shortcut, welcher bei einmaligem Drücken “alle Plugins eines Kanals” öffnet, und mit einer zweiten Betätigung “selbige wieder schließt” (!), einfach genial und äußerst praktisch!
Hinzukommend, dass jene Plugins dann sogar ihre Platzierungen beibehalten. Toll!

(Kann das jemand mal ausführlich im Englischen Feature Request Forum posten?)
(Funktionsweise dann ähnlich wie die dicke RETURN-Taste auf der Rechner-Tastatur: gemeinsames Öffnen und Schließen der Editoren) Letzeres nutze ich u.a. ausschliesslich.

Finde sowieso, dass es Shortcuts für JEDE Funktion geben sollte, Cubase ist da Vorreiter, so könnte man sich wunderbare Makros und vieles mehr basteln…


.

was mir bei den ganzen plugin fenster immer noch fehlt (in wavelab gibt es das ja schon) das man von einem plugin zum anderen des kanals wechseln kann.
hier als beispiel in studio one
https://www.youtube.com/watch?v=h0nLg1fxChQ

Fände ich persönlich nicht so gut, da es leider einige Plugins gibt, die sehr lange brauchen, sich zu öffnen. Wenn ich mal eben die Hälfte der Plugins eines Kanals per Shortcut schließen will (was ich relativ häufig mache), dann will ich nicht unbedingt erst drauf warten müssen, bis die andere Hälfte sich geöffnet hat. Wenn überhaupt, dann andersrum, oder eben 2 Shortcuts.

Da hast Du meine vollste Unterstützung!!!

Hallo Jungs, danke erstmal für eure Antworten…

Idealerweise wäre ein einziger Shortcut, welcher bei einmaligem Drücken “alle Plugins eines Kanals” öffnet, und mit einer zweiten Betätigung “selbige wieder schließt” (!), einfach genial und äußerst praktisch!

Genau das hatte ich gesucht… wäre für mich auch sinnvoll.

Das mit Strg-Shift-Alt wusst ich noch nicht, danke für den Tip. Werd mir auf meiner Makotastatur zurechtlegen.

Merci und Grüße, Vacsy

Hi Central,

Idealerweise wäre ein einziger Shortcut, welcher bei einmaligem Drücken “alle Plugins eines Kanals” öffnet, und mit einer zweiten Betätigung “selbige wieder schließt” (!), einfach genial und äußerst praktisch!
Hinzukommend, dass jene Plugins dann sogar ihre Platzierungen beibehalten. Toll!

Genau.

Im Prinzip reicht dazu ein Tastaturbefehl den sich jeder selbst konfigurieren kann.

Dazu kann man sich gleich noch eine dritten Shortcut (Macro) basteln, der alle geöffneten Plugins schließt und danach alle PlugIns der aktiven Spur öffnet. Geniale Sache :wink:

Da warte ich schon lange drauf…


Fände ich persönlich nicht so gut, da es leider einige Plugins gibt, die sehr lange brauchen, sich zu öffnen. Wenn ich mal eben die Hälfte der Plugins eines Kanals per Shortcut schließen will (was ich relativ häufig mache), dann will ich nicht unbedingt erst drauf warten müssen, bis die andere Hälfte sich geöffnet hat. Wenn überhaupt, dann andersrum, oder eben 2 Shortcuts.

Nein, das sollte nicht grundsätzlich so sein, nur wenn du dir dafür einen Shortcut einrichtest

Gruß Ruby

Nun, niemand ist letztendlich ja gezwungen, überhaupt Shortcuts zu nutzen, diesen oben gewünschten natürlich auch nicht. :wink:
Es sollte in erster Linie eine verbesserte (!) Alternative zum bekannten “STR+SHIFT+ALT” sein, welcher dann auf einer einzigen (!) Rechnertaste liegen würde. Mehr auch nicht.
Sicher, es gibt sicherlich auch mal Plugins, welche ggf. mal träger reagieren können, aber solch einen Extremfall kann ich hier bei mir nicht nennen - alle Effekt-(!)-Plugins lassen sich mit dem 3er Shortcut auf “E” als Gruppe so schnell öffnen, wie es auch bei einem einzigen Insertplugin der Fall ist.
Zwei Shortcuts fände ich reichlich unpraktisch (also einen zu öffnen der “E”-Plugins, den anderen zum schließen dieser) - komfortabler ist da meiner Meinung nach doch ein Shortcut, welcher beide Funktionen ermöglicht: eben so, wie man mit RETURN im Arrange bei selektiertem Event den zugehörigen Editor “öffnen UND schliessen kann”. Das war ja mein o.g. Vorschlag.
Passende Shortcut-Lösungen für jede Anwendung und jeden Geschmack, das wünschen wir uns sicher alle hier. :slight_smile:

.

Hast ja Recht! So im Nachhinein betrachtet kann ich meinen Post selbst nicht mehr so ganz nachvollziehen… :smiley:
Muss wohl gedacht haben, dass der Shortcut “alle Plugins schließen”, Deiner Meinung nach, durch den von Dir vorgeschlagenen ersetzt werden soll. :blush:
Bin generell Fan von diesen “Multishortcuts” und von mehr Funktionen/Möglichkeiten sowieso (solange da nicht wieder zusätzliche Bugs entstehen)

Kann man eigentlich die Plugins noch reduziert ohne GUI anzeigen lassen? Das ging mal.
Wenn sich so alle auf einen Überblick im Kanal öffnen lassen wäre das auch eine tolle Lösung.

Na klar, das geht immer noch - und ist wohl auch immer noch einzigartig:
Plugin, rechts oben Dropdown Menü “generisches Bedienfeld verwenden”.
Diese rein technische Ansicht geht übrigens auch mit ALLEN Dritterhesteller-Plugins (Waves, Fabfilter, NI etc.)

Nun, es gibt auch Plugins, welche ich grottenhääässlich finde,
oder vor allem welche, die bei mir viel zu viiiel Bildschirmplatz wegnehmen -
dann schalte ich mir das einfach in diese Ansicht um.

Tipp obendrein: mit ALT auf den jeweiligen Parameter geht der typische Cubase “Plugin-Fader” auf, gut für feinere Justagen.

…Tipp II: diese Plugin-Ansicht ist auch ideal um auch mal wieder nur mit den > OHREN zu mischen (!)
:wink:

Das ist sowas von 2000 und 3!!!
Ich geb doch nicht zig Euros für ne geile GUI aus, um dann noch mit den Ohren mischen zu müssen… :laughing:

Uff! Waves’ Pilotensimulation!

Außerdem!
So muss eine GUI für nach der Apokalypse:
https://www.youtube.com/watch?v=3gwZ2lHtG0Y
https://www.youtube.com/watch?v=EcrSA5V9rf8

@Atze: schlimmste Plugin-GUI EVER!!!
Wie kann Waves sowas nur machen…sollten sich was schämen!!!
argh. :confused:

Hat sich mittlerweile was getan auf dem Gebiet? Ich suche immer noch nach einer Möglichkeit irgendwie einen Shortcut für das öffen des Editors von einzelnen Inserts. Also genau das was ich erreiche wenn Ich mit der Maus auf das “e” Symbol im Slot klicke. Jemand ne Idee? Grüße

Aaaaah, wie wohltuend, wenn man nach kurzem googeln auf GENAU DIE Info im Forum stößt, die man haben wollte! 1000 Dank centralmusic!

Grüße aus heidelberg