NEU: Padshop Pro jetzt mit Importfunktion!

Jaja, ich weiss, das ist hier die falsche Sparte! trotzdem ganz bestimmt für so einige Soundfrickler hier höchst interessant…

http://www.steinberg.net/de/products/vst/padshop/padshop_pro.html

(!)
für nur 9,- Euro…
:sunglasses:
Hammer gemacht, ihr Steinberger! weiter so!
:smiley:


P.S: der Retrologue ist nun auch separat erhältlich in den Formaten VST2, VST3 und AU…

(…wobei wir Cubase-User nun ja unseren exklusiven “Sonderstatus” verlieren?
son Mist, jetzt können andere DAW-User diese Teile auch nutzen!
Das betrübt mich. etwas. hehe… )

Gruß
Cent.

Nachtrag, ich las gerade:
Drag & Drop recordeter Aufnahmen vom Cubase-Arrange direkt in den Padshop Pro.
Die Audio-Files können bis zu 10 Min (!!) lang sein.

Boah! eine Spielwiese für Soundleute, das ist mal geil. :sunglasses:

Bockt! :sunglasses:

Für nicht 6.5 innhaber EUR 79.99*.
Was haltet ihr von der 6.5er allgemein? (so Bugs, und so)

Lg

Hab so gut wie keine negativen Erfahrungen gemacht.
Initialisierung dauert komischerweise n bissi länger.
Die Bugs, die ich kenne, gab es schon bei der 6.0er.

Danke! Dachte mit den comping system sei vl. etwas nicht i.O…
aber wenn sonst keiner was berichtet werd ich mal bei gelegenheit die Demo antesten, kann man die 6.5 .cpr’s im 6er wieder aufmachen (wenn man die plugins hat)?

Soweit ich weiß sind die Projektdateien nicht abwärtskompatibel

ab Version 6 kann man alle Projekte mit allen Cubase-Versionen miteinander austauschen, las ich mal wo.

Ich kann meine Cubase 6.51 64Bit Projekte aus unserem Studio zu Hause mit meiner 6.05 Elements 32-Bit Version öffnen, sofern der RAM ausreicht.
Comping-Funktion flutscht Super.

Padshop Pro funktioniert übrigens auch in NI Maschine als VST :wink: UND!!! jetzt haltet euch fest, SOGAR IN LOGIC :astonished:


:mrgreen:

Dann wird es jetzt aber wircklich auch mal zeit für Automations-Kanäle mit inserts und sends^^ :mrgreen:
(oder endlich das F11-Rack weiter ausbaut u. als eigne Spurart speicherbar macht, vl ist es ja gar nicht mal schlecht für die Plugins extra kohle zu verlangen).

Danke für die Tipps!!! werd mir heute noch die Demo laden…

und wie ist der Padshop Pro so?

Wie sieht es denn mit dem Retrologue aus?

Der war ja bisher nicht AU-fähig, da müsste es ja logischerweise auch ein Update geben, wenn man die 6.5er hat?

Steinberg hat mir diesbezüglich leider noch nicht geantwortet!

[GELÖST!]

Im Download-Bereich steht das Update jetzt kostenlos bereit!

[NACHTRAG:]

Padshop hat auch ein kostenloses Update erfahren, müsste jetzt auch so AU-fähig sein, oder doch nicht?

das hatte ich bereits oben geschrieben, dass es in logic funktioniert und damit AU fähig ist… :sunglasses:

Sehr Sexy!!! :wink: Klasse Sounds, einfach und intuitiv zu händeln. guter job Steinberg!!! :exclamation:

Wenn man die 1.1 Updates für Padshop und Retrologue installiert, lassen sich beide Plugins auch in anderen Sequenzern mit der Cubase 6.5 Lizenz öffnen.

Wirtschaftlich bestimmt ein kluger schritt von steinberg :wink:

Vielleicht war es ja nicht beabsichtigt. :confused:

Wo hasten du das C6.5.2 Update her, wenn ich deine Signatur so lese und fragen darf? Oder hast du einfach das Artist update installiert?

:smiley:
Da hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen. es ist natürlich 6.5.1

wird gleich verbessert. Danke für den Hinweis :slight_smile:

Retrologue wird jetzt nach dem Update mit Ablaufdatum im eLicenser angezeigt.

Muss ich jetzt aktivieren? War bis dato bei Retrologue der 6.5er Version nicht erforderlich.

Seltsam!