Neues AXR4 Thunderbolt Audio Interface vorgestellt

Wir freuen uns, Ihnen unser neues AXR4 Thunderbolt 2 Audio-Interface vorstellen zu können.

Dieses Interface ist das beeindruckende Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Steinberg, Yamaha und Rupert Neve Designs.

Mit AXR4 setzen wir einen neuen Standard für professionelle Audio-Interfaces durch Aufnahme und Wiedergabe in 32-Bit integer, Rupert Neve Designs SILK-Emulation auf den vier Hybrid-Mikrofonvorverstärkern und die neueste SSPLL Jitter-Reduktions-Technologie.

Weitere Informationen zu AXR4 finden Sie hier.

Und ab wann gibts die USB-C Version? Denn welcher Win User hat schon Thunderbolt!

gleiche Meinung - Windows User

Und für Windows User die Thunderbolt haben ( das gibt es auch) die Software zum Audio -Interface die auf Windows läuft.

Alternativ dazu hätte ich einen Vorschlag

  • Macht doch mal ein ELK Hardware -Kästchen das man sowohl an Mac als an Windows also auch an Linux und iPad anschliessen kann. Womit man dann nicht nur alle Steinberg Audio Interface anschliessen könnte so meine Idee, vielmehr auch VST Effekte und Instrumente darauf im Kästchen laufen lassen kann ( Vorteil: Viel niedrigere Latenz dank ELK OS und Entlastung der daran angeschlossenen PC und Mobilgeräte).
    Die Audio-Interface Software würde nach meiner Idee als VST -Plugin unter ELK laufen und der Link zu Cubase etc hätte ich gerne in Form einer IP -Verbindung und allenfalls USB-C .
    IP -Verbindungen können nämlich sämtliche PC/Mobilgeräte aufbauen und das ist schnell genug bei aktueller Hardware.

Seit VST unter ELK läuft (Vielen Dank) warte ich nun aber dringend :wink: auf Hardware dazu von u.a. Steinberg …

Es wird eine Version für Win User folgen :slight_smile:

Es wird eine Version für Win User folgen

Ja stimmt auf Facebook wurde Q2 genannt :sunglasses:

Und wenn der Preis wirklich bei 2k5 €uronen :blush: liegen sollte, wird es uninteressant. Denn Gold drucken wird das Ding ja nicht können.

Denn Gold drucken wird das Ding ja nicht können.

Aber ich kanns :laughing: :unamused:

Ok, dann hätte ich gern so viel Gold für 2 AXR4 :laughing:

Für 2k5 gibts auch das UAD Apollo x8. Das läuft mit TB3 Karte auch unter Windows.
Da wird ein Vergleich mit dem AXR dann interessant (Features, Wandler, Klang).
Bin sehr gespannt

und mir ist die Ähnlichkeit des AXR4 zum RME Fireface UFX II aufgefallen! :laughing:
http://www.rme-audio.de/products/fireface_ufx_2.php

Lieben Dank Steinberg! :smiley: An der Superbooth wurde nun bereits ein solches Kästchen mit ELK vorgestellt :astonished: , Anfang 2019, also am 26. Januar hatte ich hier von einer VST-Hardware geträumt (siehe oben) wo ich aber nicht an eine ELK VST Hardware -Portierung bereits im ersten Halbjahr geglaubt hatte.

Der neue Prototype MIND Music Labs ‘Powered by ELK’ Steinberg Retrologue 2. Hier würde ich mir wie oben erwähnt noch eine Integration in Cubase (über IP -Netzwerk) wünschen. Ebenso würde ich mich freuen wenn einerseits weitere Plugins so als Hardware erscheinen - vielleicht gibt es auch noch ein Universal-Kästchen wo man mehrere VST Plugin (auch noch EQ etc) mit nur einem Gerät bedienen kann. Hierzu müsste man natürlich ein globales Konzept zur Bedienung entwerfen. Natürlich ist es auch sehr sinnvoll wie hier beim Hardware -Retrologue 2 demonstriert, ein Gerät spezifisch “nur” für ein einziges VST-Plugin herzustellen.
Ich bin gespannt auf die Zukunft - hier ist ein sehr grosses Potential vorhanden!

https://www.youtube.com/watch?v=ym8cczV0VCY