"Nicht gefundene Dateien" Cubase (4)

Hallo ihr,

ich hoffe ich bin da richtig, bitte sonst verschieben und/oder sagen wohin damit.

ich habe vorgestern nach einem erfolgreichen Mixing-Tag spätabends noch Ordnung machen wollen, da mir bekannt ist, dass Ordner und Dateien nicht einfach so verschoben werden sollten, da sonst Cubase der Pfad der Audiofiles nicht mehr bekannt ist.
Nun habe ich in meiner Gedankenlosigkeit Ordnung schaffen wollen, um den Überblick nicht zu verlieren. Und den habe ich nun verloren, etwas zumindest.

Folgendes habe ich (leider) getan traurig :

  • Hatte einige Songs auf dem Desktop gespeichert und die Cubase-Dateien (.cpr) dort am Desktop in einen neuen Ordner gegeben (hatte ich schon mal gemacht, keine Pfadveränderung -> keine Probleme gehabt).
  • Dann habe ich noch einen großen Ordner mit “EIgenen Songs” vom Datenträger “(d)” zum Desktop verschoben.

Folge:
JEDES Projekt wird mit dem Fenster “nicht gefundene Dateien” geöffnet. KEIN einziges Audiofile ist mehr in den Clips, alle sind leer. Mixing-Einstellungen und Midi-Dateien sind unbeschadet.

Habe mit dem Pool experimentiert, bin da aber nicht schlau draus geworden.

Womöglich ein gscheids Problem ist, dass ich in jedem Projekt (zumindest in den aktuellsten 5 Songs) SEHR VIELE Audiofile habe und diese meist nicht intelligente Begriffe tragen, z.B. könnte ein Clip aus Audio 1_01 bis Audio 1_25) bestehen, bei jeder Menge Clips und 30 Spuren ein wildes Durcheinander, dennoch sind einige auch mit sinnvollem Namen und wiederzuerkennen. Ich wusste nicht, dass ich auch die Tracks während dem Arbeiten an einem Projekt nicht umbenenne sollte. Projekte wurden am Anfang richtig gespeichert, doch während des langen Songwriting und Aufnahme -Prozesses umbenannt, um den Überblick zu behalten beim Mixen.

  1. Wie finde ich die richtigen Audiofiles zu jedem Projekt? Im Pool?

  2. Wie füge ich diese wieder ein? Alle einzeln?

  3. Habe gelesen, dass man ein Audiofile pro Projekt finden muss, der Rest dann selber gefunden wird. Meistens wird der Pool als Werkzeug genannt, mit dem ich auch schon viel rumexperimentiert habe. Aber stimmt das?

  4. Oft habe ich von .bak-files gelesen, habe keine gesehen, die müsste man im Cubase ja erst einschalten, sodass es die anlegt, oder?

  5. WIE ORDNE ICH NUN DIE AUDIOFILES WIEDER JEDEM PROJEKT RICHTIG ZU? Wie finde ich die Pfade bzw. setze neue Pfade und wie finde ich vorher eben die richtigen Audiofiles, bei zig hunderten Audiofiles .

Dateien sind SICHER keine weg, habe ein todsicheres Spiegelungssystem am PC, da geht nichts verloren.

BITTE UM HILFE oder Verweis darauf, wo ich da einen Expertisenratschlag bekomme Lächeln
LIEBEN DANK schon mal. D
LG, plant.bass.ed