Notation - Events auswählen

Hi,

als von Emagic verratener PC-User vermisse ich in Cubase 5.5 eine Funktion, die schon im Atari-Notator Standard war: Events selektieren.

Besonders für die Notationseinstellung “Polyphonie” ist es z.B. sehr praktisch (wenn die Einstellung “Trennen” zu unflexibel ist), Töne in einem bestimmten Tonbereich zu selektieren und dann im Modus Polyphonie einem MIDI-Kanal zuzuweisen.

Habe ich diese Funktion übersehen, oder ist es auch in Cubase 5.5 (außer auf graphischem Wege mit der Maus) möglich, auf Grund von Filterbedingungen Töne oder sonstige MIDI-Events zu selektieren.

Ein paar einfache Selektions-Funktionen findest Du unter “Bearbeiten -> Auswahl”, z.B. alle Noten einer bestimmten Tonhöhe auswählen.
Du kannst aber auch vom Noteneditor aus den Logical Editor aufrufen (Menü MIDI)und damit dann alles Mögliche anstellen - vom simplen Selektieren einzelner Noten nach bestimmten Kriterien bis zum totalen Verbiegen der ursprünglichen MIDI-Information.
Der Logical Editor ist ne feine Sache, erschließt sich aber nicht unbedingt von selbst…
Die Einstellung eines bestimmten MIDI-Kanals für Noten innerhalb eines definierten Bereichs wäre einer der einfachen, leicht verständlichen Anwendungsfälle.
Wenn Du für wiederkehrende Funktionen dann noch eigene Presets anlegst, kommst Du auf jeden Fall sehr schnell zum Ziel.
Gruß
Pat