Notation von Schlagzeugnoten

Hallo,
ich habe als VSTi EZDrummer geladen und auf die MIDI-Spur die EZDrummer Drummap geladen. Laut EZDrummer Handbuch sieht die Map auch richtig aus, mal abgesehen davon das auch alles korrekt abgespielt wird.

Mei Ziel ist, mir die Grooves in eine saubere Drumnotation zu bringen.
Wenn ich die Notation öffne und auch im Notensystem Schlagzeugnoten anwähle, sieht das ganz noch nicht so richtig aus (siehe Screenshot/Anhang).
Zum einen ist das ganze falsch transponiert und Ghostnotes werden auch nicht angezeigt. Dynamikwerte wären natürlich auch schön, könnt ich aber erstmal drauf verzichten.

Muss ich jetzt noch an der Drummap schrauben um ein richtige Darstellung zu erreichen?
Bildschirmfoto 2012-10-14 um 10.43.32.png

Okay, ich muss definitiv bei den Map-Einstellungen noch die “Noten anzeige” entsprechend konfigurieren.

Ich muss das Thema doch noch mal auffrischen da ich bis heute zu keinem zufriedenstellenden Ergebniss gekommen bin.
Hier mal ein andere Post:
http://recording.de/Community/Forum/Sequencer/Cubase_und_Nuendo/169908/Post_1841608.html#P_7

Ist es wirklich so umständlich, oder sagen wir mal, muss man wirklich noch so viel am Noteneditor konfigurieren um eine brauchbare Schlagzeugnotation zu erhalten??

Eigentlich sollte es doch mit einem MIDIgroove aus der EZDrummer ins Projektfenster ziehen und einem doppelklick auf die MIDIspur und diese dann im Noteneditor öffnen, getan sein???

Okay,
das Handbuch ab Seite 905 hat schon ne Menge Licht ins Dunkle gebracht. Ja ja…ich weis RTFM :nerd:

Jetzt muss ich es nur noch schaffen ab einer gewissen Anschlagsstärke einen anderen Notenkopf zu zuweisen…
Möchte gerne Ghostnotes auf der Snare anders darstellen.