Notationsfehler: unerwünschter Tonartwechsel

Hallo,

leider wurde auch in Cubase 6 (Demo) folgender seit Vs. 5 (vorher nicht) bestehender Notationsfehler nicht behoben:

Eingabe per Maus in eine darstellungstransponierte Stimme -> Tonartwechsel (z.B. 2 Kreuze mehr) ab 2. Zeile
Zeilenumbruch in einer darstellungstransponierten Stimme -> Tonartwechsel (z.B. 2 Kreuze mehr) ab neuer Zeile

Die falsche Tonart lässt sich zwar wieder zurückstellen, aber es ist schon sehr lästig, ein längeres Stück, in dem evtl. mehrere (gewünschte) Tonartwechsel vorkommen, ständig auf Richtigkeit zu überprüfen. Diese Prozedur dann z.B. für eine Bb- und Eb-Stimme …

Weiterer Fehler seit Vs. 5 (vorher nicht) - leider auch noch in Vs. 6:
Darstellung von Improvisationsskalen für einen Jazztitel
z.B. 1,3,5,7,8 in Ganzen, 2,4,6 in Vierteln (ohne Hals); ab 2 grafische Noten; eine Skala in einen Takt (1, 1+, 2, 2+… geschrieben.
Darstellung aller Skalen für das ganze Stück -> zur Arbeitserleichterung erste Skala kopieren, einfügen in nächsten Takt, (real) transponieren …
Spätestens bei der dritten Einfügung wird die Tonhöhe der Note auf Zählzeit 1 (irreversibel) verändert und ein nicht zu löschendes Rechteck erscheint.
Eben habe ich durch Herumprobieren herausgefunden, dass durch Änderung der Taktzahl pro Zeile, der Fehler wieder rückgängig gemacht wird. Naja …

Beste Grüße

RoKo

was Notation angeht fühlt sich hier leider keiner der Steinbergmitarbeiter hier zuständig, und die meisten Forumsteilnehmer hier sagen auch nichts zu diesem Thema… )c: