Plugin Fenster verkleinern?!?!

Hy…habe mir dieses Video reingezogen und musste mit erstaunen feststellen, das es anscheinend klappt, ein Plugin zu verkleinern…

Ab der Minute 3.00 kann man es sehen…

https://www.youtube.com/watch?v=PjvL4HGJ8vs&t=184

Wer sagt mir jetzt, wie das bitte geht?!?!?

ohne das video jetzt gesehen zu haben…das geht nur bei plugins die das auch unterstützen.ist also plugin/hersteller-abhängig.

Genau so ist es…

hab mir das video jetzt mal angeschaut. wie da das plugin aber verkleinert wird ist mir auch ein rätsel. so hab ich das auch noch nicht gesehen. habe ja auch den wow filter von suger bytes.vielleicht hat der n mac und da gehts vielleicht so? aufm pc wü+sste ich jetzt nicht das das so möglich ist.ist ja quasi ne kleinansicht, kein groß oder klein ziehen der gui

Genau das meine ich…weiß keiner, wie das geht???

@ryan…genauso ist es eben nicht :wink:

der verkleinert das nicht, der verwendet ein 32-bit plugin im 64-bit cubase mit der cubase eigenen bridge… dann wird das auf dem mac so angezeigt… erst klein in einem fenster und wenn man auf das plugin klickt, also der fokus auf dem plugin liegt, wird der hintergrund abgedunkelt und das plugin in originalgröße angezeigt. sieht man ja auch schön. immer wenn er irgendwo ins cubase klickt, also nicht im plugin, wird der hintergrund (also cubase) heller und das plugin kleiner.

a ok. wieder was gelernt.danke. ist dannn also ne mac sache. läuft denn die cubase bridge aufm mac besser als aufm pc?

um diese frage beantworten zu können, müsste ich wissen wie die bridge auf dem pc so läuft. :wink: das letzte 32 bit plugin, das ich in verwendung hatte, war der fg-x von slate digital. das lief soweit einwandfrei. nur die umschalterei war halt nervig. aber vom fg-x gab es vor kurzem erst ein update, das eine 64-bit version beinhaltet.

Am Anfgang war ja keine rede von MAC.
Auf nem PC geht das halt nur wenn die Plugins das auch unterstützen.

auf dem mac geht das auch nur bei plugins die das unterstützen.

Hättest du dir das Video mal angeschaut, bevor du ein sinnfreies “genauso ist es” postest,hättest du gesehen, das es eventuell ein Mac ist…


An alle anderen, Danke fürs aufklären…

Das hab ich doch gesehn, da ist kein Mac zu sehen.
Zuminderst nicht auf den ersten Blick.
Demnächst einfach mal genau beschreiben was man will…

Genau so wie die Kunden im Laden, die einem ein Gerät auf den Tisch legen und nur sagen das es nicht geht.
Wenn man sie dann frag was genau nicht funktioniert in welchen zusammen hängen, kommt nur Schulter zucken.
Etwas mehr Informationen im vorfeld und alles wäre einfacher.