Probleme bei Automation per QuickControls mit Kontakt Spur

Mal wieder ein Problem – oder anders ausgedrückt: es geht wieder mal nicht so, wie’s eigentlich gehen sollte.

Ich habe in Cubase 8 eine Instanz von Kontakt angelegt, und mehrere dazugehörige Midispuren (mit jeweils separaten MIDI Kanälen und Audioausgängen)
Jetzt möchte ich einzelne Midispuren automatisieren:, in meinem konkreten Fall, die Streicher mit CC11 (Expressions) modulieren.

Vorgehen: in den Quick Controls der aktiven Spur den CC11 wählen und anschließend den Write Button betätigen.
Sobald ich dies tue und auf Play drücke um die Automation aufzuzeichnen, zeichnet er meine Automation zwar auf, die Midispur schaltet aber auf Mute um. Wenn ich dann Write deaktiviere, kann ich den Mute-Schalter nicht mehr deaktivieren. Eine Deaktivierung funktioniert erst dann, wenn ich die Automation deaktiviere (d.h. den Read-Button deaktiviere)
Das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders, denn so wird ja die Automation nicht abgespielt. Woran kann das liegen???


PS. Ein identisches Vorgehen bei z.B. einer Halion Instanz funktioniert ohne Probleme.

Danke wie immer im voraus
Gruß
ferion
CC11 Quick Controls mit Kontakt.jpg

Nach über 2 Stunden Probiererei habe ich meinen (Anfänger-)fehler gefunden: es befand sich in den entsprechenden Midispuren (von mir unentdeckt) eine weitere Volume-Automationsspur, auf der das Volume auf 0 gesetzt war.

Ich lasse diesen Dummbax-Thread mal stehen, für den Fall, dass irgendwann mal jemand auf ein ähnliches Problem stösst und den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht :slight_smile:

Schönen Tag zusammen
ferion