REVerence und Impulse

Hi zusammen,

ich würde gerne wissen, ob jemand von euch Erfahrungen mit “Cabinet”-Impulsantworten im REVerence hat.
Hab in Foren gelesen, dass diese einen Tick authentischer klingen sollen als die modellierten Speaker in GuitarRig, Line6,etc.
Theoretisch dürfte das ja auch nichts anderes sein als ein Impuls für ein Reverb.
Im Prinzip gibts auch VSTs für sowas ala Ignite oder KeFir oder wie sie auch alle heissen.
Sind aber meist 32 bit und da mag ich nicht mehr unbedingt hin.
Aber da der Reverence eh schon “onboard” ist wäre mir ein kleiner Tip hierzu willkommen.
Oder lieber einen speziellen “Impulse-Loader” nehmen?

Danke und Gruß, Vacsy

Öhm, was den REVerence angeht kann ich Dir nicht helfen… Nutze Cubase nicht mehr. Aber empfehle Dir das hier, und das ist sogar noch free: http://www.voxengo.com/product/boogex/

DuckUndWech

WM

Hi Vacsy,
natürlich kannst du alle möglichen IR-Faltungen im Reverence nutzen. So auch Amps. Das geht definitiv. Und macht Spass.
:slight_smile:

Danke für eure Tips,

werds gleich mal testen.

Gruß Vacsy