"Schallplatteneffekt" Stromausfall Wie?

Hallo,
für ein Theaterprojekt benötige ich den Klang von “Stromausfall bei einem Schallplattenspieler”. Und das bei einem ganz bestimmten Song, sonst könnte ich es aufnehmen.
Mit “timestretch” in kleinen Schritten ist das Ergenbis nicht wirklich befriedigend.
Hat jemand eine Idee?
Ich arbeite mit Cubase 8.x und WaveLab 8.5.
Ich wäre sehr dankbar für Tipps oder Ideen!

Danke Klaus

Loopmash fx, da gibt es einen tapestop Effekt. Oder mit der tempospur verlangsamen.

Hallo

Habe ich kürzlich mit dem Plug-in
iZotope Vinyl (free download)
Funktion “spin down” realisiert.

Hat zwar nur eingeschränkte Möglichkeiten - man kann die Zeit für das “Ausdrudeln” nicht einstellen - ist dafür sehr einfach und effektiv anwendbar.


Gruss

schau dir mal loopmash fx an. ist bei cubase dabei. wenn du es ganz crazy willst… dann turnado holen… http://www.sugar-bytes.de/content/products/Turnado/index.php?lang=de

Mit djay pro kannst Du eine Datei laden, abspielen, stoppen und dann hast Du genau den gewünschten Effekt. Inklusive der drehenden und ausrollenden Plattenteller. Du kannst das auch aufnehmen on the fly. Ich nutze Mac, weiß nicht, ob es die App auch für Windows gibt. Aber die Djay Programme sind ja verbreitet, da sollte sich was für alle Plattformen finden.
Gruß

Very easy … Einfach die Tempospur runterziehen. Macht doch die Platte auch !! :mrgreen:

Es gab mal ein Plugin “Cool Edit”, das hatte ein “turntable losing power” Preset, was wirklich wie Stecker raus beim Plattenspieler klang.

Cool Edit soll in “Adobe Audition” übergegangen sein, davon gibt es eine Demo/Trial Version, die würde ja - so es das “turntable” Plugin noch gibt- reichen.

Versuch macht kluch ;o)

das preset heißt “leiender plattenteller” und ist unter effekte > zeit und tonhöhe > pitch bender zu finden.

in Cubase: Audio/Effekte/PitchShift = “Zeitkorrektur” Hackerl weg; auf Hüllenkurve schalten > richtige Kurven Art wählen > einzeichnen…


Bei der Methode mit der Tempospur, den Algorithmus des gewünschten Audios im Pool (strg+p) auf “Tape” schalten.