Sekundärliteratur!

Hi Leute!

Ich bin hier neu in diesem Forum, und ich bin ein absolut beginner mit Cubase Artist 8!
Ich habe vor gut zwei Jahren einmal mit Magix Samplitude Music Studio einen Song abgemischt! Der klingt aber schrecklich! :blush:
Jetzt will ich mit Cubase Artist 8 einen Neuanfang wagen! Doch ich brauche eine gewisse Einführung ins Programm, die wirklich bei Null anfängt!
Ich habe mir folgende Bücher gekauft: a) Cubase Profi Guide von Volker Steinbrink und
b) Cubase in der Praxis von Erol Ergün.
Das Buch von Volker Steinbrink ist, hoffentlich, ein ausgezeichneter Führer durchs Programm bis Cubase 8 für, glaube ich, Fortgeschrittene oder User einer Vorgänger Version! Ich kann da nicht wirklich folgen/mithalten!
Und das Buch von Erol Ergün ist ein wirklich hervorragendes Werk, genau auf meinem Level, das wirklich bei Null anfängt, vom Mausmenü über die Spurtypen bis zu den verschiedenen Editoren etc, pp! Aber leider nur bis Cubase 4!!!
In Cubase 4 gab es aber z.B. scheinbar noch nicht einmal Instrumentenspuren! :exclamation:

Daher Frage an Euch: Welches Buch - für den Neueinsteiger - könnt Ihr mir wirklich empfehlen bis Cubase 8 oder 7?
Gibt es vielleicht ein Neues von Erol Ergün??? Oder ein Einfacheres von Volker Steinbrink, das Ihr kennt?!
Und wie sieht es mit Basic-Video-Lernkursen für bis Cubase 8 oder mindestens Cubase 7 aus?! :question:


Für Eure Hilfe und Mühe habt schon mal recht herzlichen Dank!
Jeder Tipp wird von mir neugierig und interessiert geprüft!
Da könnt Ihr sicher sein! :smiley:

Grüße, Frank

Meine Empfehlung: DVDs von Holger Steinbrink - Cubase, die Referenz und Cubase - Effekt - gibts im Paket für ca. 70 Euro.
Ich nutze es auch nach einem Jahr immer mal wieder als Nachschlagewerk.

Hallo Stefan Franz!

Vielen Dank für Deine Hilfe!
Aber beginnt Cubase - Die Referenz auch wirklich bei Null?! Oder vermittelt sie nicht eher Spezial-Wissen für Spezialisten?! Oder beides?!
Wichtig ist für mich halt der Beginn bei Null! Wenn beides drin wäre, wäre das allerdings auch okay für mich!

Gruß Frank

Hier findest Du Info über Art und Umfang von Holgers Tutorials.
Und insbesondere bei der Referenz steht z.B.: “Installation und Systemeinrichtung” - Du kannst also davon ausgehen, dass das recht umfassend ist und ziemlich weit unten anfängt :wink:
Man sagt auch: die Referenz ist das verfilmte Handbuch :sunglasses:

Du solltest allerdings schauen ob du mit seiner Art klar kommst, er hat viele Cubase Update Reviews bei YouTube drin, da bekommt man einen ganz guten Eindruck von ihm und seiner Arbeit.
Ich hatte mir letztens Tutorial-DVD´s für NI-Maschine geholt und es bereut, weil der Typ (nicht Holger S.) einfach nicht zu ertragen war, ist halt immer eine persönliche Sache wie man lernt…

Hallo
Sonic.vision.TV fängt bei 20.1 an und hat mindestens 40 Folgen.
https://www.youtube.com/watch?v=EuQZIvlxRn4

Und ist kostenlos.

Gruß
Gerd

Hallo Gerd!

Sonic.vision.TV ist auf jeden Fall mal ein guter Tipp! Kostenlos, detailliert und - glaube ich - auch nicht zuuu umfangreich! Danke dafür!

Hallo Stefan Franz und hallo Hartmut!

Ob die Referenz für den Einstieg gerade so gut ist? Ich wage es zu bezweifeln! In der Schule lernt man Deutsch und Geschichte ja auch nicht mit dem Brockhaus, sondern erst mal mit nem Lesebuch o.ä.!
Aber als Nachschlagewerk, wenn ich kurz mal etwas ganz spezielles noch einmal ganz präzise erklärt haben möchte, ist es sicher sehr zu empfehlen! Für später (oder schon jetzt?!) auf jedenfall eine Investition wert!
Danke für den Tipp!

Ich selbst habe gerade auf “dvd-lernkurs.de” folgende DVD ausfindig gemacht: Cubase Praxis & Production Tutorial-Video. Der Kurs hält sich vom Umfang noch in Grenzen (8 Stunden). Frage: Kennt den jemand von Euch? Der könnte vielleicht eine gute Ergänzung zu meinem Buch von Erol Ergün sein?! Steinberg selbst (dort hatte ich auch eine Anfrage nach guter Literatur gestellt) empfielt mir, ruhig mit dessen Buch weiter zu lernen! Auch wenn es nur bis Cubase 4 geht! Cubase sei so umfangreich, dass ich - “mit Mut zur Lücke” - sowieso mehr als ein Buch und/oder eine DVD bräuchte, um nicht nur einzusteigen, sondern auch dabei bleiben zu können!
Das ist natürlich sicher die Wahrheit!

Aber apropos Bücher: Ihr empfehlt mir (sicher zu recht!) bisher nur Videos! Kennt Ihr keine Bücher?!
Ich lerne gerne Abends noch im Bett, oder Nachmittags am Baggersee! Und ich mag auch nicht jede freie Minute am PC zubringen! Will sagen, ein gedrucktes Buch ist, finde ich, einfach praktisch! Und auch bequemer als den PC!

Hättet Ihr da noch einen Tipp für mich? “Literatur” für den Einstig in Cubase?! Das wäre toll!

Grüße, Frank

Hallo AliceD!

Danke für Deine Meinung!
Da hast Du sicher recht! Ich kenne das auch von meinen/den einschlägigen Adobe Lightroom Videos!
Machen Leuten kann man einfach nicht zuhören! Vielleicht, weil die sich selbst zu gerne reden hören?!

Aber bei dem Holger Steinbrink habe ich den Eindruck bis jetzt nicht! Der scheint einfach unheimlich interessiert zu sein - und Spaß zu haben - an dem, was er da macht! Ichglaube, das ist ein ganz Lieber! Oder?!

Grüße, Frank

Eigentlich bin ich durch und durch böse :wink:
Spaß beiseite! Ich finde, am besten lernt man das gezielte Arbeiten mit Cubase, wenn man jemandem dabei über die Schulter schaut. Ich habe hierfür ein absolutes Einsteiger-Tutorial namens “Homestudio Praxis” gemacht, wo es wirklich um die Basics geht (Einrichten, Aufnahme etc.). eine Art Fortsetzung wäre das “Cubase Praxis & Production Tutorial”, welches eine komplette Songproduktion vom leeren Projekt bis zum finalen Mastering zeigt - alles mit Cubase und internen Klangerzeugern/Effekten. Die Cubase-Complete-Reihe, die ja hier schon empfohlen wurde, ist eher als Video-Nachschlagwerk zu allen Funktionen von Cubase zu sehen. Insofern auch eine Empfehlung, allerdings “für später”. Ich versuche aber grundsätzlich, Überschneidungen bei meinen Tutorials zu vermeiden. Weitere Fragen dazu beantworte ich gerne!

Ich kennen keinen außer Holger Steinbrink, der in der Lage ist, so ein komplexes Programm wie Cubase so einfach und systematisch zu erklären. Es fängt bei Null an.
Kauf Dir beide DVDs und vergiss Bücher (außer das Cubase Handbuch - das ist so pö a pö “Pflicht”).

Hi,

das kann ich nur bestätigen. Die DVDs sind wirklich sehr gut und zudem sehr übersichtlich strukturiert.

Gruß Ruby

bitte unter keinen umständen niemals nicht das kostenlose handbuch zu rate ziehen.

Da kann ich auch nur vor warnen, es soll schon Fälle von spontaner Penisverkleinerung beim Handbuchstudium gegeben haben! Also besser Finger weg von dem Teufelszeug…

Dann hatte ich wohl ein fehlerhaftes Handbuch mit zu viel geheimem Extrainhalt, denn nach dem kompletten Studium desselbigen musste ich eine Vergrößerung* feststellen. Sicherlich weil ich dann alles wusste über Cubase. Bevor hier dumme Bemerkungen kommen: die Lupe habe ich bisher nie nutzen müssen.



\

  • (Vergrößerung des Wissens)

Empfehlenswert und kostenlos sind auch die Produktionen vom Produzentrum. Die Akademie für Musikproduzenten in Mannheim und Berlin.

https://www.youtube.com/watch?v=dCxaaeY7OIc

Sehr prägnante Erklärungen. Vor allen Dingen für Newcomer !

Viel Spass !

Hello!
Und Danke für eure Meinungen! War alles sehr hilfreich! Ich habe mir inzwischen Holgers “Homestudio Praxis” Tutorial gekauft, und angesehen. Genau das, was ich brauchte! Allerdings hätte ich es mir ergänzend auch als Buch gewünscht! Da kann ich halt direkt am PC und in Cubase arbeiten und problemlos (im Buch/Thema) vor- und zurückblättern! Aber auch so habe ich wirklich den richtigen Einstieg gefunden! Danke Dir Holger dafür!
lg, Frank

Für Neueinsteiger ein kleines, griffiges Demoprojekt:

https://www.youtube.com/watch?v=DAekFnqgsQY