Server benutzung Vst's

Hallo, ich wollte mal fragen, ob es möglich ist einen Server zu errichten auf denen meine Vst’s laufen, um somit auf dem Main-Rechner mehr Rechenleistung zu haben? Ist es möglich das zu realisieren?

So direkt fällt mir da nichts ein…
Ich habe sowas mal von Plugin-Herstellern gelesen (z.B. VSL)… da gibt es das “Vienna Ensemble Pro” - quasi ein Host, welcher die Sample-Bibliotheken hosten kann (soweit ich weiß auch auf eigenem Rechner). Getestet habe ich das aber aufgrund von Geldmangel noch nicht.

Gruß
Chris

Ich hab was von so einer software gelesen heißt glaub ich fxteleport damit geht das wohl über einen zweiten rechner aber die (pc’s) sind leider zu teuer. Kann man sowas nicht auf nem server installieren? Ich muss dazu sagen das ich mich mit der vernetzung von pc’s oder servern nicht auskenne.

Mmmh… hab mich mal durch das Forum von FX Teleport gelesen… scheint, als würde die Software schon Jahre lang nicht mehr weiter entwickelt.
Das Forum ist voller Bot-Spam - die letzten sinvollen Einträge von 2010.

Hab nocheinmal bei VSL reingeschaut… vielleicht ist das ja brauchbar für Dich.
Ursprünglich für die eigenen Instrumente entwickelt soll es heute auch andere Hersteller / Plugins können (vermutlich aber keine Cubase-Eigenen VSTI, da diese nur in Cubase selbst laufen).

Kannst ja mal nachschauen oder dort im Forum nachfragen:
www.vsl.co.at -> Produkte -> Software -> Vienna Ensemble Pro

Gruß
Chris

Was genau ist eigentlich dieses vstack von steinberg? Und vorallem wo finde ich das? Gibt es das überhaupt noch in 7.5?

meinst Du das Rack, wo die Instrumente drin liegen (anstatt in der Instrumentenspur)?
Das Findest Du unter F11.
Seit 7.5 sind da sowohl die Instrumente der Instrumentenspuren drin, als auch die Rack-Instrumente.
Die Instrumente der Instrumentenspuren sind oben - die Rack-Instrumente darunter.

Gruß
Chris

Nene das kenn ich ja, es gibt irgendwas ich stell mir das ähnlich vor wie das VSL Ensamble Pro oder dieses fxteleport. Ich finds halt nur nirgendwo

Ach Du meinst VST System Link … nee… wenn ich mich recht erinnere, war das etwas ganz anderes (brauchtest 2 Rechner mit jeweils einer Cubase Lizenz, die über eine Audio-Schnittstelle verbunden waren)… vstack selbst wird aber nicht mehr weiter entwickelt, soweit ich weis.

Achso ok dann ist das schonmal nichts.

Vienna Ensemble Pro 5 is exactly this, a VST2.x/AU server.