Shortcut: PlugIn Presets speichern?

Hallo!
Ich speichere gerade alle Presets des Tone2 Saurus als Cubase Presets und dachte mir…

-Wieso gibt es keinen Shortcut um ein PlugIn Preset zu speichern?

-Und,warum,wenn das Speichern-Fenster aufgeht,muss man auch noch das Fenster anclicken
damit man überhaupt schreiben kann?

Wenn man nur ein oder zwei speichern will ist das unwichtig,aber bei einige hunderte ist das
lästig und raubt einiges an Zeit.

Ausserdem ist mir aufgefallen das bei den Tastaturbefehle eins gibt der “Plugin anwenden” heisst
und darin sind alle PlugIns aufgelistet.Weiss jemand wozu die sind?

Grüße

… keene Ahnung…

… das frög ich mich auch schon öfter…

Für die Offline-Bearbeitung statt Rechtsklick aufs Event und Plugin aus der Liste suchen - saupraktisch!

Elpine! sehr interessante Frage, die ich mir bisher nie gestellt habe. Warum eigentlich nicht…?
:wink:
Hast Recht, wenn man mehrere saven will, kostet das Zeit. Aber das ist nun mal so, diese Vorarbeit wird ja belohnt. (Wenn man dann auch noch Tags & Co., einsetzen will)

Trotzdem muss (sollte) man ja auch immer einen korrekten Namen für das Preset anlegen -
wie sollte man das nur mit einem einzigen Shortcut bewältigen…?
Ich schau mir das mal an. Interessiert mich.


Das durchschalten von Presets mit Shortcut kennst du sicherlich eh schon?
Habe mir dafür “+” und “-” angelegt, klappt sehr gut so.
Es wird immer das “oberste” also zuletzt benutzte (?) Plugin angesprochen - Insert-Effekte und VSTi-Synths gleichermaßen, sehr praktisch. Kein Aufgeklappe des Presetfensters oder Gesuche in der MediaPresetverwaltung, es wird direkt umgeschaltet.

Cent.


Übrigens nutze ich die Tags überhaupt nicht. Nutzt ihr dieses Feature?
Ich habe meine eigenen wohlausgedachten Kürzel, welche ich mit in den Namen schreibe. So brauche ich nur in der göttlichen Suchmaske z.B. nach CM (Centralmusic) und BA (Bass) oder PD (Pad) oder GT (Guitar) oder SY (Synth) suchen, und alle meine selbsterstellen Presets werden aufgelistet. Ein Sound heisst dann z.B. “CM Hard Attack Bass” oder “CM filtered dist Pad” (dis, distortion) oder “CM OR Slow Cello Strings” (OR, für Orchestera) usw.

Die Suchmaske in der Mediabay funktioniert übrigens hervorragend, auch und gerade bei mehreren Wörtern in einer Suche.

Nein,es war nur so gedacht das sich das Speichern-Fenster öffnet,damit man den Namen eingeben kann.
Blöderweise ist das PlugIn Fenster,nach dem speichern,nicht mehr selektiert.Dann muss man es
wieder anklicken u.s.w…Alles andere als user-freundlich.Ist klar,gibt’s wichtigeres aber wenn man gerade
mal an die 1000 Presets speichern möchte dann… :open_mouth:

Danke an beide für die Infos,werde ich mir in ruhe angucken :wink:

OK.Ich hatte doch noch gehofft das man sein lieblings Reverb (z.B.) einfach mit ein TB in eine Audio-
Instrument Spur einsetzen könnte,hahaha.

Grüße