Sound knackt beim Spielen

Hallo,

ich habe gestern und heute damit verbracht Cubase AI7 auf meinem Wacom MobileStudio Pro 16 zum Laufen zu bekommen. Ich habe noch ein UR22 und ein Korg M50 und ein AKAI MPKminiplay als Keyboard. Jetzt läuft es, allerdings “knackt” es hin und wieder beim Spielen (mit dem HALion), so als würde man ein nicht eingestecktes Klinkenkabel anfassen, ganz leicht, aber oft. Auch wenn ich eine Sequenz aufgenommen habe und sie abspiele knackt es.

Ich gehe komplett über das UR22. Der Laptopinterne Realteksound hat über die Kopfhörerbuchse nur die linke Seite rausgegeben und wenn ich Cubase einschalte, schaltet sich Youtube aus (audio render error).

Kommt das Knacken von einer falschen Einstellung oder ist es der Rechner?

Danke für Tipps,
Piero

Wie viele hoch ist denn die Buffer Größe vom Interface?
Läuft das Ding über Netzteil, oder auf Akku?

Buffergröße Interface?
Der Rechner läuft mit Netzteil und das UR22 über USB.

Gruß, Piero

Na, wenn Dir der Begriff Buffergrösse vom Interface nichts sagt, dann solltest Du dich anhand des Handbuches mit dem Thema, Treiber, Einstellungen, Latenz etwas beschäftigen.
Das sind nunmal die Grundlagen bei der Einrichtung des Systems, auch wenn leider etwas technisch und nicht direkt musikalisch.

Hallo Nikkin,

ich habe schon ins Handbuch geschaut und nichts gefunden, bevor ich diese blöde Frage gestellt habe. Entschuldige vielmals. Ich werde in Zukunft noch mehr lesen und meine Fragen dann selbst beantworten. Danke für deine Hilfe :wink:

Ok, ich hab den Treiber gefunden unter Geräte konfigurieren, VST Audiosystem und dann kann man unter Einstellungen die Samplerate und ähnliches anpassen. Hat aber nichts verändert.

Hier kann man sich den Sound anhören: www.images.schoenescheisse.de/knacken.wav
Ich hab den Sound nur schnell mit dem Handy aufgenommen, deshalb klingt es etwas übersteuert. Ist es aber nicht. In jedem Fall ist das Knacken sehr deutlich zu hören.

Es läuft alles über das UR22 mit den neuesten Treibern, es gibt auch keine Latenzprobleme und obwohl ich den Realteksound nicht benutze, sind auch dort alle Treiber aktuell.

Ich habe nur einmal bemerkt, wie es nicht knackte, vielleicht 20 Sekunden, dann bauten sich schnell die Icons in der Taskleiste wieder auf und es knackte erneut.

Nachtrag: Ich habe das UR22 gegen meine Blutoothkopfhörer mit generischem ASIO-Treiber getauscht und die Latenz ist ewig, aber das Knacken ist weg. Also liegts am UR22-Treiber, aber was kann ich da anpassen?

Na die Buffer size. Geht jetzt leider nicht aus Deiner Antwort hervor, ob Du die mal hochgesetzt hast.

Hab ich. Hoch und runter und es knackt.

Dann kannst Du es mal mit einem anderen Rechner versuchen, wenns da funktioniert hängts halt am Zusammenspiel von Tablet und Interface. Oder halt mal im UR Forum nachsachauen, obs da was zu gibt.

Den Rechner hab ich erst für teuer Geld gekauft… ich guck mal im UR Forum. Gute Idee.

Den Rechner hab ich erst für teuer Geld gekauft

Dann bist Du da aber sehr schlecht beraten worden, denn das Wacom ist für Grafikanimation und Bildbearbeitung gedacht, nicht für Audio da gibts andere https://www.da-x.de/de/audio-computer/audio-notebooks.html
abschalten von WiFi fällt mir noch ein.

Dafür verwende ich ihn auch, ich hatte die Hoffnung, es geht mit Audio genauso gut…