Spark 40 an Cubase mit USB anschliessen

Moin zusammen,
bin ein absoluter Neuling auf dem Feld der Aufnahme und stehe jetzt wie ein “Ochs vor dem Berg” ,da ich keinerlei Erfahrung mit der Technik und CUBASE habe. Hatte mir vor einiger Zeit ein Steinberg Recording Pack mit UR 22 MkII, Mikrophon und Kopfhörern gekauft. aber bislang -auch aus Platzgründen- noch nicht benutzt. Mein Scenario: Ich möchte meinen Positive Grid Spark 40 Amp mit CuBase Elements 12 auf meinem Win 10 PC verbinden, um E-Gitarre aufzunehmen.
Der Spark stellt hierfür einen Stereo Kopfhörer Ausgang , sowie einen USB “B” Ausgang zur Verfügung. Ich habe jetzt den USB Anschluss mit einem aktiven USB Hub verbunden. Cubase hochgefahren und den Spark eingeschaltet. Daraufhin bekam ich die Meldung auf dem PC, dass die Audioausgabe nicht mehr funktioniert und ich den PC neu starten soll.
Da stehe ich jetzt und weiss nicht mehr weiter. Ich schiebe das jetzt mal auf mein fortgeschrittenes Alter (61) ;-).
Wäre für jede Hilfestellung dankbar.
Vielen Dank im Voraus
VG
Torsten

Hallo,

Cubase verwendet ein eigenes Audiosystem, ASIO, welches relativ unabhängig vom Windows-Audiosystem arbeitet.
Dein Amp sollte eigentlich einen Treiber mitliefern. Wenn Du einen ASIO-Treiber findest, kannst Du den installieren und in Cubase verwenden.
Ansonsten müsstest Du einen generischen ASIO-Treiber verwenden. Bei Cubase wird einer mitgeliefert (heißt, glaube ich, Steinberg Generischer ASIO-Treiber). Alternativ gibt es auch ASIO4ALL, den man sich kostenlos herunterladen und installieren kann.

Das Blöde: Du hast ja auch ein UR22 und Cubase kann eigentlich nur eines der beiden Geräte unterstützen. Entweder UR22 oder den Amp. Mit dem generischen Treiber oder ASIO4ALL sollte man aber beide Geräte parallel an den Start bekommen können. Allerdings verlierst Du dadurch die spezielle Unterstützung des UR22 in Cubase.

Am besten wäre es, wenn der Amp einen Line-Pegel-Audioausgang hätte, den man dann einfach mit einem Audioeingang des UR22 verkabelt. Aber ein Kopfhörerausgang hat einen anderen Pegel und müßte mittels eines speziellen Vorverstärkers auf Line-Pegel gebracht werden.

Zusammenfassend: Dein Setup ist leider nicht super geeignet, um UR22 und Spark Amp als Audiogerät zu verwenden, aber für ein paar einfache Audioaufnahmen sollte es dennoch gehen.

Den zu verwendenen ASIO-Treiber stellst Du übrigens ein unter:
Studio → Studioeinstellungen → Audiosystem

Hilft Dir das weiter, sonst frag nochmal spezifischer nach.