Spector – Mystic – Prologue in Cubase 13 Pro löschen

Hallo!
Es gibt zwar nach dem Kauf eines neuen aktuellen 64Bit PC´s nebst Installation von Cubase 13 Pro noch andere Probleme, doch als erstens würde ich gerne das die Module:
Spector – Mystic – Prologue - die mit Spur hinzufügen > Instrument > Instrument > Synth – die früher benötigt wurden, wieder gelöscht werden.
Da diese 3 Programme wie ich erst nach deren separaten Neuinstallation hinterher erfuhr, in 13 nicht mehr funktionieren, hatte ich sie dennoch manuell in LW C eingefügt was natürlich außer der Anzeige bei hinzufügen nichts gebracht hat.
Dort erscheinen sie nun weiter nach dem öffnen mit „Spuren hinzufügen“ > „Instrumente hinzufügen“ als Synthe-Symbol/Grundanzeige, aber ohne die Möglichkeit der Aktivierung von Sounds. Daraufhin habe ich alle manuell zugefügten Daten (auch mit Untersuchen der kpl. Festplatte) wieder gelöscht. Es wurden danach zwar keine Hinweise zu den 3 Synthies mehr gefunden, aber beim hinzufügen von Spuren sind sie weiterhin vorhanden.

dH

Schon versucht, im VST Plug-in Manager auszublenden?

Hallo ASM;

wie einfach kann das Cubase-Leben sein. Vielen Dank.
Sie sind jetzt deaktiviert und nerven nicht mehr beim zufügen von
Instrumenten die nicht mehr benutzt werden können. Es würde
mich aber dennoch interessieren, warum sie - wenn auch dekativiert-
weiter in der VST Manager Liste vorhanden sind, obwohl auf dem kpl.
Laufwerk kein Ordner/Datei mehr zu finden ist.

Gruß
dH

Dafür kannst du einmal einen Plug-in Report erstellen. Die Schaltfläche ist links unten im VST Plug-in Manager. Cubase erstellt dann eine Textdatei Plug-in report.txt mit allen Effekten und Instrumenten. Der Report enthält auch den dazugehörigen Pfad zur VST Plug-in Datei, somit kannst du feststellen, woher die (unerwünschten) Einträge kommen.

Hallo, ASM,

leider kann ich jetzt erst Antworten, weil ich (?) keine automatische Mail bei Antworten mehr bekomme und so nicht jeden Tag in die Foren reinschaue.
Aber nicht desto trotz, es hat prima funktioniert.
Unter > Mystic > C:\Programme\Steinberg\Cubase 13\VST3\SynthEngine.vst3
wurden alle 3 deaktivierten aber immer noch zu sehende Programmeinträge
im VST-Manager gelöscht.
Dieses Problem ist nun mal gelöst, bis auf meine zig alten Songs, die nach dem Rechnerwechsel nach sehr viel fehlenden Sounds von Halion SE suchen. Aber das ist ein anderes Kapitel.
Für dieses aber recht vielen Dank.

Gruß
dH

1 Like