Spur Preset anwenden und exportieren

Hallo,

ich (Cubase Artist 10.5) hab eigentlich einen Audio-Drumloop gesucht und bin auf das Spur Preset Vinyl Groove gestoßen. Jetzt hab ich also eine neue Spur mit dem Groove und es klingt mit meinen eingespielten Midi-Drums super, aber wenn ich auf Audiospur exportieren gehe, wird es nicht angewendet.
Ich finde im Manual sehr viel zu Spuren, aber nichts, was meinen speziellen Fall angeht.
Kann mir da jemand helfen?

Danke,
opriema

Ein Spurpreset namens “Vinyl Groove” konnte ich bei mir (Cubase 11 pro) nicht finden.
(Allenfalls ein Preset mit diesem Namen für den Beat Designer, aber den meintest Du sicher nicht.)
Was ist das für ein Spurtyp?
Beschreibe bitte mal genauer, was Du gemacht hast (idealerweise mit einem Screenshot), dann werden wir auch eine Antwort finden.

ok…vielleicht ist es auch der Beat Designer… :blush:

In jedem Fall ist er nach dem Export nicht auf der Drumspur…

Screenshot kann ich gerade nicht hochladen.
(Sorry, you can’t embed media items in a post.)
findet sich aber hier: liebe-fuer-alle-hamburg punkt de /spur.jpg

Es ist eine eigene Instrumentenspur, die auch im Mischer erscheint.
Und die Automationsdaten konnte ich auch aufnehmen.

Danke Dir schonmal!

Unter Win10
image
und dann einfach copy&past in diesen Editor :smile:

Hi.
der Vinyl Groove 130 ist eine Pattern Bank:

https://steinberg.help/cubase_pro_artist/v9/de/cubase_nuendo/topics/mediabay/mediabay_loading_pattern_banks_t.html

Sorry ich hab mein Cubase auf englisch gestellt, es heißt bei Dir eventuell alles etwas anders.

Das Drum-Pattern, das du vermutlich hörst aber nicht siehst, wenn du Play drückst, ist in den MIDI-Inserts (ganz links im Inspector zweite von unten).

Wenn du es da mit dem lustigen leicht gedrehten e öffnest, siehst du das Pattern im Beat Designer.
Da kannst du zB im Pfeil-Menü ganz links oben mit »Insert Pattern at Cursor« das Pattern in deine Spur einfügen. Danach würde ich aber den MIDI-Insert deaktivieren, sonst hast du es doppelt laufen.

Falls es das ist, was du machen wolltest. Oder ich hab dich nicht ganz richtig verstanden, das könnte auch sein :slight_smile:

Liebe Grüße

@P.A.T Äh…nicht bei meinem Win10… (sorry…you can’t embed… - muss das erst freigeschaltet werden?)
Ich kann ja noch nicht mal einen Link posten (Sorry, you can’t include links in your posts.)

@Friede Danke für Deine ausführliche Antwort. Und ja, es ist der Beat-Designer und er liegt über dem Groove-Agent mit dem Vinyl-Drumkit. Wenn ich das Pattern kopiere und auf meine drei Drumspuren lege, klingt es natürlich anders. Ich präzisiere meine Frage :slight_smile: Wie bekomme ich den vom Beat-Designer im Groove-Agent produzierten Sound als .wav-Spur rausgerendert, obwohl ja bislang keine Midi-Daten existieren?

Danke
opriema

Hab’s selbst hinbekommen. Aber wie das so ist mit Anfängern, hab ich eine Konstellation konstruiert, die ich immer noch nicht verstehe :smiley:

Die Lösung ist so: Man kann das Pattern im Beat Designer auf eine leere Spur ziehen und hat dann die Mididaten, die man rausrendern kann als .wav.

Mit meiner vorhandenen Vinyl Groove Spur ging das aber nicht. Ich habs in eine andere gezogen und dort den GA mit dem entsprechenden Kit eingestellt. Und ich musste es im Manual nachlesen, aber nicht im Hauptmanual, das wäre zu einfach, sondern in der Plug-in Reference.

Es gibt soviele einfache Möglichkeiten, die in ihrer Fülle aber schon wieder kompliziert sind :smiley:

Danke jedenfalls, ohne die Hinweise hätte ich es nicht gefunden!

Möglich, dass für Du bisher zu wenige Beiträge gepostet hast, um diese Funktion zu nutzen.

Und schön, dass Du eine Lösung gefunden hast.

1 Like