Spur-QC-Presets Verzeichnis und andere Ordner Fragen

Hallo zusammen,
mein Problem (und Frage) liegt folgendermaßen.
Mit einem kleinen 8 Knöpfe Controller möchte ich die Quick-Controls einer Spur steuern - und zwar die hinterlegten EQ Presets. Hier reagieren aber nur 2 Potis, also wollte ich in den Studioeinstellungen bei den SpurQC nachsehen ob ich finden kann auf welchen Adressen die überhaupt senden. Ich dachte über “Importieren” müsste ich das Preset finden können, aber …

  1. weißt keine Datei auf das gesuchte hin, und
  2. wird der AppData/Roaming … Cubase 10 Ordner geöffnet, obwohl ich in CB11 bin
    weiß jemand wo sich die Spur-QuickControll-Presets verstecken??
    (zu der Frage mit den Ordnern mache ich ein separates Topic auf)
    Vielen Dank schon mal.

Alle aktuellen Einstellungen der 8 Spur-QCs findest Du hier:


Wenn nicht alle Knöpfe Deiner Hardware reagieren, kannst Du den “Lernen”-Modus nutzen, um die passenden Einstellungen zu finden.
Die Zuordnung zu Deinen EQ-Einstellungen erfolgt dann innerhalb der Spur, z.B. so:
image

Zum Importieren:
Das macht Sinn, wenn Du zuvor die Einstellungen eines HArdware-Controllers exportiert hast.
Die entsprechende xml-Datei zu den oben gezeigen Einstellungen sieht so aus:


Diese Datei kannst Du dann wieder importieren.
Einen definierten Speicherort gibt es dafür nicht, den kannst Du beim Exportieren selbst festlegen und musst ihn beim Importieren halt kennen.

Cubase speichert die jeweils aktuellen Einstellungen in der Datei
Quick Controls MIDI.xml (im Benutzerordner).
Die Einstellungen der VST-QCs, die direkt auf ein VSTi angewendet werden können (unabhängig von der gerade aktuellen Spur), findet man in der Datei VST Quick Controls MIDI.xml

Danke für die Ausführliche Antwort.
Ich habe gemerkt dass ich da wohl auch einen Denkfehler hatte. Nämlich dass die “mitgelieferten” Spur-QC-Presets als einzelne Datei vorliegen müssten.
Und da in meinen Studio-Einstellungen was ganz anderes stand (wahrscheinlich vor längerer Zeit rumprobiert) habe ich mich da in die Irre führen lassen.
So sieht es zumindest aus dass die Adressen immer die gleichen (hier von 13-19) sind, egal welche QC gerade geladen sind. Es sei denn man hat was anderes Importiert.
Witzigerweise kann ich ein eigenes Preset (fangen immer mit dem gleichen Kürzel an) bei der Windows suche absolut nicht finden - obwohl es als Preset erscheint.
Na ja

Hi @veldrijder , so ganz habe ich Dich jetzt leider nicht verstanden.
Von welchen mitgelieferten Presets bzw. von welchen Einstellungen sprichst Du eigentlich?
Weder m Menü Studio-Einstellungen noch im QC-Menü innerhalb des Inspectors einer Audio / Instrumentenspur finde ich von Steinberg mitgelieferte Presets!

Hier kann ich EIGENE Presets exportieren und später wieder importieren:

Und hier kann ich EIGENE Presets speichern und finde sie danach oben im Menü:
image

Das ist merkwürdig.

Spur_QC

Selbst auf dem Laptop sind die Hinterlegt.
Am PC hab ich noch ein eigenes (was ich aber in keinem Win-Verzeichnis bislang ausfindig machen konnte.

Sind diese Presets bei Dir auf allen Spurtypen werksseitig dabei oder hattest Du sie mal selbst erstellt?

Die sind wohl werksseitig - erstellt hab ich die jedenfalls nicht (und wenn, dann ganz anders, also ich würdes anders gemacht haben).
Keine Ahnung, dachte die wären bei allen vorhanden. Und wie gesagt: einzelne Preset-Dateien die hier drauf hinweisen habe ich nicht gefunden .

Hab nochmal geschaut, bei mir gibt es auf keiner Spur werksseitige QC-Presets.

Ich habe mal ein User-Preset gespeichert und nachgeschaut, wo es abgelegt wird.
Gugstu hier:
Quick Controls.pxml
im Ordner
C:\Users…\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 11_64\Presets

Vielleicht sind die immer “mitgeschleppt” worden von älteren Versionen. Ich glaub mit 8.5 bin ich damals angefangen beim UR22MKII - aber du bist ja bestimmt auch nicht neu :grinning:
Jedenfalls hat es mir schon geholfen.

Hab vor 30 Jahren mit Cubase 3.1 angefangen (noch auf dem Atari :wink:)

:grin: Da hast du einiges vorraus.
Da fällt mir ein dass viele QC ja aus einem VST-Instrument geladen werden.
Vielleicht geht da auch wenn der Kanalzug geöffnet ist. Denn alles diese QC steuern Einstellungen aus dem Kanalzug (nur sonne Idee).

Dass man von einer Instrumenten- oder MIDI-Spur aus die 8 QC-Regler eines VSTis direkt auf die Track-QCs übernehmen kann, macht die Sache schon bequem.
Ich persönlich steuere die Plugins allerdings lieber direkt über die VST Quick Controls an, dort werden dieselben Regler angesprochen.
Die Track QCs nutze ich eher für Parameter aus den Kanaleinstellungen, z.B. Send-Pegel oder Parameter von Insert-Effekten auf der Spur.
Dafür gibt es keine automatische Übernahme.

Meintest Du das mit dem Satz

Den hatte ich nämlich nicht verstanden …

Ja, ich dachte dass ggf. Parameter aus dem Kanalzug auch automatisch übernommen wurden, bzw. dies geschehen ist. Das wäre für mich eine Erklärung warum ich in den Spur-QC diese Presets habe.