Steinberg Support/Service ?

Hallo,

hat schon mal einer von euch versucht mit Steinberg über “Mein Support” in “Mein Steinberg” in Kontakt zu treten. Ich weiß, dass zwei keine statistisch relevante Zahl ist, aber ich habe bisher zweimal dieses Kontaktformular benutzt und zweimal keine Antwort. :cry:

Schreibt doch mal eure Erfahrung.

L. G.
Klaus

Es kann dauern.

Worum geht es?

Hallo Plan9,

ich hatte die Problematik bereits hier gepostet https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=234&t=97791

Das war allerdings auch erfolgsneutral.

L. G.
Klaus

Da kann ich dir auch nicht helfen.

Wie erwähnt, es kann dauern. 5 Tage sind da nichts. 2-3 Wochen Wartezeit würde ich schon mal einplanen. Wenn es schnell gehen soll am besten die Hotline anrufen.

Ich habe vor knapp einer Woche eine Anfrage gestellt, ist bisher unbeantwortet.
Den Telefonsupport hatte ich mal genutzt, da kam nur das übliche Ordner neu benennen, RAM checken, HDD checken usw…abgesehen davon, wäre für mich eine Auswertung der crashlogs interessant.
Waves hat mir in meinem Fall weitergeholfen, obwohl das Problem gar nicht durch Waves entstanden ist.
Die antworten in 1h, auch sonntags.
Mal ehrlich, 1 Woche und länger den Support per Mail aufzuschieben geht gar nicht. Leider gibt’s kaum Alternativen, das weiß wohl auch Steinberg.

Man bekommt eigentlich umgehend eine automatische Bestätigung der Supportanfrage. Ich habe bisher auch zu jeder Anfrage eine Antwort erhalten. Das hat manchmal ein paar Tage gedauert, manchmal aber auch 1 bis 2 Wochen. Das hängt sicherlich davon ab, wieviel beim Support gerade los ist. Nach 'nem Update Release oder während einer Messe, dauert es meist etwas länger.
Habt ihr euren Spamfilter gecheckt? Oft bleibt da ja die ein oder andere Mail hängen. Wenn’s wichtig und dringend ist, würde ich an eurer Stelle ja mal die Telefon-Hotline nutzen, dann muss man eben mal ein paar Euro für die Hilfe zahlen.

…gab’s denn da nicht gerade eine ausführliche Diskussion?
https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=234&t=97398
Ansonsten kann ich mich ausgelassen Svengalis Meinung anschliessen :wink:

Es geht mir wirklich nicht um die paar Euro.
Den crashlog per Telefon zu diktieren, finde ich etwas mühselig. Ebenso meine kompletten Daten aufzuzahlen.
Ab und an zieht sich ein Ticket auch über mehrere Prozesse, da hilft ein Schriftverkehr beiden Seiten erheblich weiter.
Von mir aus könnte Steinberg auch Support Tickets verkaufen, würde ich gerne nutzen, Hauptsache einem wird zeitnah geholfen.

Also ich weiß echt nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Nach einigen Wochen des Wartens, habe ich dann gestern tatsächlich eine Antwort auf meine Supportanfrage erhalten. Die Antwort lautet zusammengefasst in etwa:

“Die besagte Funktion steht zwar in der Script Dokumetation wird aber von Cubase nicht unterstützt :confused: (Hinweis von mir -Diese Dokumentation ist Bestandteil der Cubase Installation :exclamation: ). Ich hoffe, dass hilft Ihnen weiter.” :smiling_imp:

Ist das Leben mit Cubase nicht herrlich :unamused:

Hi Larsaf,

oha, das ist aber ja schon eine etwas seeehr speziellere Anfrage an den Support… :wink:

Aber! ich nutze auch immer noch meinen SY99 (den 77er hatte ich auch davor, TG77 immer noch im Rack, na klar, imme rnoch geile Klangerzeuger!!!)
Wenn du mir etwas Zeit gibst, schau ich mir das mal genauer an, vielleicht finden wir ja eine gemeinsame Lösung.
Nur ist meine kommende Woche arg ausgefüllt, jetzt am WE unterwegs, mal schauen.

Gruss
Central.