Stereo Out als Audio Input (Cubase Artist 10)

Hallo,
ich bin von Cubase 5 auf Cubase 10 umgestiegen und hatte es mir leichter vorgestellt. Ich bekomme es nicht mal hin, den Stereo-Out-Kanal in den Eingang eines Audiochannels zu legen, geschweige denn eine Gruppe als Input für einen Audiochannel zu benutzen.
Im Drop-Down-Menü des Inputs der Audiospur erscheint nur “Stereo In” oder “Kein Bus”, sonst nichts. Warum ist das so? In der ganz alten Version, die ich vorher hatte war das kein Problem. Was mache ich falsch?
Ich würde mich über etwas Hilfe hier freuen.
Beste Grüße

Jetzt mal so grob geschätzt: du musst den Output des Kanals, wo du den Stereo Out als Input benutzen willst für den Zweck der Aufnahme auf ‘Kein Bus’ stellen.

Wenn du den Output einer Gruppe als Input benutzen willst, darf der Kanal, auf den du aufnehmen möchtest, nicht in dieselbe Gruppe gerouted sein.

Kann mich täuschen, aber ich glaube, dass war in 5 auch nicht anders machbar. Ist diese Feedback-Unterdrückungsautomatik, die in Cubase eingebaut ist, sich aber - bei bewußtem Gebrauch und falls sie abwesend oder abschaltbar wäre - sehr sehr schick kreativ nutzen liese. Delay Out > Delay In für wahnwitzige Effektspielereien etc. Das geht leider nur mit einem Umweg über virtuelles (Loopback) oder echtes (Kabel) Routing.

Danke für Deine Antwort.
Leider funktioniert das auch bei Vermeiden eines Feedback-Loops nicht. Den Output auf Kein Bus zu stellen nützt also nichts, es geht trotzdem nicht. Ich denke, das ist eine Einschränkung von Cubase Artist (obwohl das meiner Meinung nach eine Funktion ist, die schon in die Elements Version gehört). Habe diesen alten Thread hier gefunden, der darauf hinweist, dass das tatsächlich bewusst in den Nicht-Pro-Versionen verhindert wird: https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?p=799110

So isses. Das geht nur mit der Pro Version