Streicher Lautstärkeregelung

Guten Tag,

wenn ich meine MIDI Dateien einspiele kann ich ja lediglich die Anschlagstärke bestimmen.

Jetzt möchte ich (als Beispiel Hans Zimmer- Time (https://www.youtube.com/watch?v=RxabLA7UQ9k)) meine Streicher sanft einklingen lassen und wieder ausklingen.
Dazu müsste ich sicherlich im Editor was machen.

Lg Falk

Da würde ich eine Automation im Mixer fahren. Weißt du wie das funktioniert?

In Kürze: Audioausgang des plugins im Mixer wählen - write aktivieren - Volumenfader runterziehen - Playback starten - Fader hochziehen - zum gewünschten Zeitpunkt wieder runterziehen - usw. Damit steuerst du quasi die Lautstärke des VSTi.

Nach Fertigstellung Read aktivieren

Die Automation läßt sich editieren bzw. löschen wenns nicht passt und Übung macht den Meister - Alles über Automationen ist auch ausführlich im Handbuch beschrieben. Sicher kein Fehler das zu studieren.

Du kannst aber auch das Einschwing- bzw Ausschwingverhalten im VSTI verändern - Welches benutzt du denn?

Jedenfalls denke ich das im HZ Beispiel eine Automation gefahren wurde. In der Filmvertonung durchaus gängige Praxis.

Ich besitze die Session Strings Pro von NI…

Du kannst die Daten auch in den jeweiligen Controller lanes im key Editor mit dem Stift-, Linien- oder Kurven-Tool einzeichnen. Dazu musst du entweder mehrere Controller lanes (z.B. Für Main Volume, anschlagstärke, Substanz etc. je nach dem welche Daten dein VSTi verwertet) aktivieren oder deine aktive Controller lane auf den entsprechenden Controller umschalten.
Eine andere Möglichkeit wäre, die Daten direkt mit einem Hardware Midi-Fader-Controller, den man auf die entsprechenden cc-Kanäle einrichtet, aufzuzeichnen.

So macht es z.B. JunkieXL in diesem Video (ab ca. 7:11):

http://youtu.be/VkNeXS0Lmxc