SX3 auf Mac mit Elements7 Lizenz?

Hallo,

um alte VST5/32 Files “wiederzubeleben” gibt es ja die Möglichkeit diese mit SX zu öffnen und umzuspeichern. Zu diesem Zweck habe ich mir eine Lizenz für Elements 7 gekauft, da diese laut Steinberg zur Nutzung von SX3 berechtigt. Nach zigfachem installieren auf diversen Rechnern (bedingt durch PPC/Intel, OSX-Versionen, Rosetta, eLC-Versionen) habe ich nun theoretisch alles auf einem MacBook Pro mit OSX 10.6.8. zum Laufen bekommen.

Nur theoretisch, weil SX3 eine Fehlermeldung zur Lizenz anzeigt: "Syncrosoft POS Error Message
File Syncoacc.bundle could not be loacted in the Application Support folder."

Nach dem Klick auf OK folgt: "Syncrosoft POS Error Message
File Syncoacc.bundle does not have the expected interface."

Ich habe nun die Vermutung, daß SX3 die Lizenz auf dem USB-Dongle nicht findet, sondern nur eine SeLC erkennen würde. Leider kann ich die Lizenz aber nicht vom USB-Dongle runterschieben auf den SeLC. Gibt es da einen Trick? bzw, kennt jemand das Problem?

Das Elements läuft übrigens problemlos…

Noch ein paar Angaben zu meinem SetUp:
MacPro (2007)
OSX 10.6.8
Elements 7.06
SX3 3.1.1
eLC 6.7.0.5139

Bei SX3 handelt es sich m.E. um die “große” Vollversion, während Elements nur die ganz “kleine” Version ist. Das wird lizenzrechtlich vermutlich nichts. Man kann mit einer Cubase 7 Vollversion auch SX3 betreiben.
Versuch es mit SE3 (oder SL3 weiß nicht mehr genau wie die ganz kleine Version damals hieß).

Hallo Zap-L

vielen Dank für Deine Antwort. Ich hatte es ursprünglich so verstanden als würde auch die SX mit der Lizenz laufen, aber was Du schreibst klingt logisch. Ich werde das mal mit der SE testen und danach berichten…

Viele Grüße

Ich habe nun die SE Version runtergeladen und installiert. Allerdings ohne Erfolg. Die Fehlermeldungen bleiben exakt die gleichen. Ich habe auch den eLC komplett deinstalliert und neu installiert. War einen Versuch wert…

Hat noch jemand eine Idee?

Ich würde ja gerne mal probieren meine Lizenzen alle zurückzusetzen und neu zu aktivieren, aber wie geht das? Das muss der Support machen, oder?

Schade, dass das so nichts wurde. Hast Du den Support schon mal angeschrieben deswegen?

Ja, hab aber noch keine Antwort bekommen. Ist aber erst 2 Tage her…