Tempospur verschieben?

Hallo liebe Mitforenler :slight_smile:

Ich sagte unserem Klampfer, er möge doch, wenn er ein Projekt erstellt, die ersten paar Takte leer lassen, um später fürs Mastering “Luft” zu haben. Er hat jetzt aber schon alles mit Takt 1 beginnend aufgenommen und auch die Tempospur so bearbeitet.

Da ich gerne ein paar Leertakte vor der eigentlichen Aufnahme hätte, könnte ich ja ohne weiteres die Audio- und Midiobjekte zum Beispiel fünf Takte nach rechts/hinten verschieben. Problem ist, dass meine Tempospur aber dort bleibt, wo sie unser Klampfer gestartet hat. Da wir sehr viele Timingwechsel haben, müsste ich jetzt mühsam jeden einzelnen “Tempopunkt” schön abgezählt fünf Takte weiterverschieben … gibt es da nicht eine einfachere Lösung?

Daher meine Frage, kann ich die komplette Tempospur irgendwie packen und ein paar Takte nach hinten verschieben, ohne dass diese sich ändert? Oder vielleicht noch einfacher, kann ich vor dem ersten Takt einfach ein paar leere hinzufügen, ebenfalls so, dass sich die nachfolgende Tempospur + Objekte nicht ändern?

Über den einen oder anderen Tipp würde ich mich sehr freuen :slight_smile:

Euch einen schönen Abend

More

gern, probier mal dies:
per Menü: Projekt > Timecode am Positionsanzeiger einstellen
Optionen im nachfolgenden Fenster:
“nein” = hier wird einzig nur der Nullpunkt in der Linealspur geeicht.
“ja” = die bestehenden Regions im Song werden alle komplett mitverschoben.

auch interessant:
http://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?p=101899&sid=719271a79044c7ae76e4c4390ccf9ff8

Oder vielleicht noch einfacher, kann ich vor dem ersten Takt einfach ein paar leere hinzufügen, ebenfalls so, dass sich die nachfolgende Tempospur + Objekte nicht ändern?

Kommt drauf an, was für eine software Du nutzt…“Taktstruktur verändern”

1)setzte die Lokatoren so wie Zeit eingefügt werden soll:
Bearbeiten > Bereich > Stille einfügen

  1. Arranger spur

Lg

Guten Morgen liebe Mitforenler :slight_smile:

also ich hab jetzt einfach Loop Breakers Tipp ausprobiert und bin begeistert - hat einwandfrei funktioniert und ich erspar mir viel Arbeit, juhuuuu!!!

Vielen Dank auch für die anderen Tipps, werd ich ebenfalls probieren, allein aus dem Grund, damit ich in Cubase 6 mehr und mehr durchblicke.

Euch eine schöne Woche

More

Stimmt! “Stille Einfügen” ist auch gut! hatte ich total vergessen… :sunglasses:

gibt es auch ne Möglichkeit den Tempobereich zwischen den Locatoren auszuschneiden und anschließend zwischen Tracks einzufügen ?
Heißt ich habe mein Album soweit arrangiert und möchte einen Track tauschen z.B.: den 7 Track auf position 3 verschieben mit Midi , Audio Tempo usw.

Danke für die Hilfe

J