TestGenerator, den ausgegebenen Ton auf Audiospur bringen

Grüßt euch,

Wie bekomme ich den Ton vom TestGenerator auf eine Audiospur?

Am liebsten wäre mir, per Midispur und darauf Noten die die Tonhöhe des TestGenerator ansteuern.
Geht das? Vermutlich nicht.

Was ich als Endergebnis brauche ist eine möglichst stufenlose Reihe von Tönen geordnet von hoch nach tief oder umgekehrt.

Danke fürs lesen
René

z.B.
Export -> audio mixdown
Aufnahme von Bussen

Eine möglichkeit, so habe ich das mal gemacht ist:
Den TestGenerator auf eine Audiospur in den Insert > dann über QuickControl die Freq gesteuert und Automatisiert > Dann ge- bounced :wink:

Danke an euch
Wieder viel gelernt, echt tricky mit dem QuickControl.

Am liebsten wäre mir, per Midispur und darauf Noten die die Tonhöhe des TestGenerator ansteuern.

Einen reinen Sinus oder Rauschen könntest du doch auch bequem per Sampler (Kontakt) oder Groove Agent oder Synth (s.u.) spielen…
Etwas anderes ist das ja nicht.
Ich würde mir diesen Aufwand per Testgenerator, Rendern, Recorden, Automatisieren, Routen nicht machen.

Das per Sample geht auch ganz einfach mit Bordmitteln im GA:
"Den Groove Agent als Sampler verwenden"
(der Beatback hat hierzu mal einen Tipp geschrieben, auch in diesem Fotrum (finde ich gerade nicht, daher dies:
https://www.gearslutz.com/board/steinberg-cubase-nuendo/988720-tip-groove-agent-se-minisampler.html


Aber! nutze doch einfach den Retrologue! (oder halt einen anderen Synth nach Belieben)

Init-Einstellung: ADSR aus, Orgelhüllkurve, kein Filter, keine FX, Velocity, LFO und alles andere aus, dann: Oszillator auf Sinus" oder Noise" stellen - spielen - fertig…
Auch nichts anderes…
:slight_smile:

Gruss
Central.

soweit ich weiß geht das nicht. aber du kannst doch einfach einen synthesizer deiner wahl nehmen, der auch reine sinustöne erzeugen kann.